MS-Tech LC-401 Mid Tower EIN SAVE ODER EIN GEHÄUSE

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo meine Ebay Freunde.

Jetzt geht es um mein Gehäuse, das ich vor einem Jahr bei Ebay ersteigert hatte. Manchmal frage ich mich, ob ich wirklich so oberflächlich bin, denn Optik ist für mich das wichtigste. Obwohl mein Rechner nicht so der schnellste oder modernster ist, glaube ich noch, dass es einfach fantastisch aussieht.

- MS-Tech LC-401 Midi Tower. -

Erst einmal die Technischen-Aufzählungen:
-------------------------------------------------------

* Abmessungen: 200mm(B)x414mm(H)x490mm(T)
* 4x 5,25" externe Laufwerksschächte
* 2x 3,5" externe Laufwerksschächte
* 5x 3,5" interne Laufwerksschächte
* inkl. Super Silent 120mm Frontlüfter
* inkl. transparenten Silent 80mm Seitenfenster Lüfter
* inkl. 80mm Silent Lüfter hinten
* inkl. Lasercut Lüftergitter
* inkl. Kaltlichtkathode (bei LC-400 schwarz: grün, sonst: rot)
* inkl. Dual-Inverter
* inkl. 2 IDE Rundkabel
* Beleuchtete Elemente in der Front
* großes Design Seitenfenster
* Rändelschrauben
* Gewicht ohne Inhalt: 7,5 Kg

Versandinhalt:
* Super Silent 120mm Frontlüfter
* transparenter Silent 80mm Seitenfensterlüfter
* 80mm Silent Lüfter hinten
* Lasercut Lüftergitter
* Kaltlichtkathode (bei LC-400 schwarz: grün, sonst: rot)
* Dual-Inverter
* Montagematerial
* 2 UDMA 133 Rundkabel
* Rändelschrauben
* 3 Jahre Garantie

Natürlich möchte ich noch vorher sagen, dass ich es damals so gekauft hatte. Mittlerweile habe ich vieles ausgetauscht. Vor allem die Lüfter. Die meisten Leuchter sind abgesteckt, weil ich bessere mit Lichteffekten gekauft hatte.

Design:
-----------
Einfach unglaublich. Es erinnert einen sofort an die Sci-Fi Filme. Einfach himmlisch, wenn man es von der Seite sieht. Ein Plexiglas mit einem Lüftergitter in der Mitte und ein schönes Design um den Lüfter herum. Das Beste ist noch die Tür an der Front. Naja ich habe keine kleinen Kinder zu Haus, die gerne mal Knöpfe drücken, aber so im Ganzen sieht es so besser aus. Die Farben bestehen aus Rot und Silber. Wenn man das Türchen aufmacht sieht man 4 Schächte (5,25") oben und 2 kleine (3,5") unten. Daneben ein Power und ein Reset Knopf. Mehr könnt ihr ja aus dem Bild erkennen. Innen drin sind weitere 5 Interne Schächte. Für Festplatten.
Gut ich möchte hier ein Geheimnis offenbaren. Ich habe zwei Festplatten. Also müsste ich noch 3 Schächte frei haben, doch manchmal verstecke ich in diesen Schächten mal meine Wertsachen :D Oder Dinge, die nicht jeder sehen muss :p

Preis/Leistung:
-----------------
Ich hatte das Gehäuse damals für ca. 40 EUR bei Ebay ersteigert. Und dazu kamen noch die Versandkosten. Also rund 50 EUR mit Versand und Verpackung. Ich sehe mich jetzt um und ärger mich, dass die Preise heftig gefallen sind. Wie auch immer, jedes Mal wenn ich mein Rechner angucke sage ich: Ach das hat sich gelohnt. Die Kühlung war wirklich sehr gut. Aber ich denke auch, dass es sehr übertrieben war. So viele Kühler braucht wirklich kein Mensch. Einen auf dem Prozessor und ein Kühler am Plexiglas genügt. Durch die Rändelschrauben bekommt man den Rechner schnell und einfach auf und zu.

Montage:
------------
Die Ummontierung hat mir eine Zeit von ca. 2-3 Stunden gestohlen. Ich habe mir richtig viel Zeit genommen. Das sollte man auch. Denn es gibt so viele empfindliche Teile im Rechner, die schon von einer kleinen Erschütterung kaputt gehen können. Und man sollte auch vor allem auf die Reihenfolge achten. Man kann nicht einfach anfangen alles raus zuschrauben und beten, dass am ende alles wieder passt. Wenn man nicht so viel Ahnung hat, dann sollte man sich schon von einem Profi helfen lassen. Was wirklich sehr wichtig ist, dass man nicht vergessen sollte sich zu entladen. Dafür gibt es Armbänder oder Metallstücke wo ein kurzes Anfassen reichen würde. Denn durch die elektrischen Statiken eine Platine kaputt gehen kann. Als ein Informatik Student habe ich es ohne Probleme die Montage überstanden. Ein kleines Montagematerial war mitgeliefert. Reicht aber nicht ganz aus. Aber man kann sich das alles sparen und zu einem Computer Händler gehen und ihm montieren lassen. Kostet etwas, aber immer noch besser als wenn man es kaputt machen würde.

Etwas über die Firma:
---------------------------

MS-TECH Europa GmbH
Am Busskolk 47
D-46395 Bocholt/Germany

Tel: 0049-2871-21972-0
Fax: 0049-2871-21972-18
Geschäftsführerin: Yun Zhang
Verantwortlich im Sinne des Teledienstegesetzes:
Yun Zhang

info@ms-tech.de
www.ms-tech.de
Service und Support

Tel.: 0049 - 2871 - 219 72 - 20

E-Mail:
service@ms-tech.de
support@ms-tech.de


Pro:
-------
Erst einmal natürlich die OPTIK. Ein Knüller. Es gibt genüg Fächer innen und außen. Da hat man wirklich keine Probleme später mit dem Platz. Denn es ist selten der Fall, dass jemand 5 Festplatten einbaut. Da benutzt man es doch lieber als Save :D Auch ohne so vielen Kühler ist das Gehäuse sehr gut aufgebaut und kühlt auch befriedigend. Je weniger Kühler man einbaut, desto leiser wird der Rechner.

Kontra:
---------
Naja, bis jetzt habe ich keine Nachteile gefunden. Außer das Problem bei allen Rechner. STAUB.

Fazit:
--------

Also jetzt kommen wir langsam zum Ende. Seitdem ich das Gehäuse gekauft hatte, habe ich jede Menge Möglichkeiten gehabt es weiter auszubauen. Viel Platzt im Inneren und Dank der Klappe vorne schützt es sich wenigsten etwas vor Staub. Das Design ist ein Wunderwerk. Ein Blick reicht meistens nicht aus, und Freunde wollen sich das mal näher ansehen. Also für Qualität, Komfort und Optik volle Sterne von mir.

Ich kann das Gehäuse jedem empfehlen. Wenn ihr mal zu einer LAN Party gehen wollt oder mal etwas an eurem Rechner bauen wollt, dann greift zu. Zur Zeit gibt es das Gehäuse bei Ebay für knapp 30 EUR glaube ich. Der Preis für diese Qualität einfach einzigartig.

Zu guter letzt:

Ich hoffe mein Bericht hat euch gefallen.
Alle Rechschreibe- und Grammatikfehler sind mein Copyright.

Passt gut auf euch auf. Bis denne, euer mmosfet.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden