MBT- Schuh

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der MBT- Schuh hat eine besondere Sohlenform, die zu einem "anderen" Abrollen des Fußes zwingt. Dadurch erreicht man einen "federnden Gang", der sich positiv auf die gesunden Gelenke auswirkt.

MBT schreibt selbst, dass der Schuh vorbeugend gegen Rücken und Fußbeschwerden wirkt,- das Wort "vorbeugend" wird jedoch gerne vom Kunden übersehen, bzw. vom Händler nicht angepriesen. 

Beim Knick-Senkfuß ist der MBT nicht ohneweiteres zu empfehlen. Bedingt durch die weiche Sohle, kann der Fuß stärker als in einem Normalschuh üblich einknicken

 

Somit werden die schwachen Fußgelenke weiterhin geschädigt!

Einige meiner Kunden mit Rückenproblemen und Knick-Senkfüßen waren nach dem Kauf des Schuhs sehr enttäuscht, denn der Schuh ist nicht Billig. Im Jahr 2006 habe ich mir meine Gedanken zu diesem Schuh gemacht und eine Möglichkeit gefunden, die es selbst bei stark ausgeprägten Knickfüßen erlaubt, den Schuh zu tragen und die postive Wirkung auf den Rücken zu nutzen. Mit dem zugerichteten MBT Schuh sieht es wie folgt aus:

Der Fuß steht nun gerade und ein Einknicken ist nicht mehr möglich, wie man auf den beiden Bildern gut erkennen kann (oben Normalausführung unten mit Zurichtungen).

Die "goParadise" Nachrüstung bei den oben gezeigten Schuhen hat 60,--€ gekostet.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden