M.A.S.H., die Serie, der Film, komplette Staffeln, DVD

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
M. A. S. H. - komplettes Boxset (11 Staffeln) [36 DVD's] , - je nach Preis (und Gefallen) einzeln oder komplett zulegen ...

 ... denn richtig (zumindest für eingefleischte Fans, die aber bestimmt schon sämtliche Staffeln in den letzten Jahren einzeln, neu oder etwas günstiger gebraucht erworben haben) und vorbehaltlos zu empfehlen sind sie dabei ja eigentlich alle.

Wer aber mehr zu den Durchschnittszuschauern gezählt werden kann und sich hier nur lediglich seine, - bereits durch endlose Free - TV Wiederholungen 1, 2 - bis (?), - am besten gefallenen Lieblingsepisoden bei Gelegenheit mal noch dazukaufen / ausleihen möchte, dem sind soweit ein paar Hinweise gegeben.

1.) Ab Ende der 3. Staffel stirbt Col. Henry Blake (McLean Stevenson), den Serientod und wird dann zu Anfang der 4. Staffel durch Col. Sherman Potter (Harry Morgan) neu besetzt.

Ebenso verschwindet Trapper John McIntyre (Wayne Rogers) zu Anfang der 4. Staffel ohne viel weiters Aufsehen und es wird dafür BJ Hunnicutt (Mike Farrell) eingewechselt.

Wem also bis hierhin nur die ganz alten Folgen mit der Urbesetzung als nur hin und wieder mal Zuschauer gefallen haben, sollte sich besser nur die Staffeln 1 - 3 seperat zum ansehen mal ausleihen bzw. kaufen.

2.) Anfangs der Staffel 6 fällt auch der bis dahin bereits liebgewordene Frettchengesicht Frank Burns (Larry Linville) aus dem festen Ensemble und es kommt dafür der etwas farblosere, aristokratische Major Charles Emerson Winchester III. (David Odgen Stiers ,- manchen hier vielleicht auch bereits etwas besser bekannt aus "Fackeln im Sturm", - ebenfalls auf DVD verfügbar) hinzu.

Ferner verabschiedet sich noch nach 3 bzw. 5 Folgen in Staffel 8 Radar O'Reilly (Gary Burghoff, - übrigens der einzige Darsteller, der diese Rolle sowohl im Ursprungsfilm von Regisseur Robert Altman aus dem Jahre 1970 als auch dann später bis zu seinem allerdings vorzeitigen Ausstieg in der Fernsehserie von 1972 - 1983 gespielt hat).

Und wird nicht direkt durch einen neuen Darsteller abgelöst, sondern es wird dafür lediglich Jamie Farr als Klinger (vorher nur durch kleinere Auftritte in einigen Episoden zu sehen) fest in die Serie integriert und bekommt nun eine feste Hauptrolle.

Hier gilt also das gleiche für reine Gelegenheitszuschauer, - wem nur diese Folgen (noch) gefallen haben oder besser wenn nur bis dahin ein gewisser Reiz, sich ab und an mal das ganze anzuschauen bestanden hat, der holt sich dann besser nur diese Staffeln einzeln und verzichtet lieber auf den Rest.

Wie auch immer (Fazit) , - zum allgemeinen Verständnis der eigentlichen Haupthandlung ist es hier - anders als bei vielen anderen Serien oder auch Mehrteiler Filmen - sowieso unerheblich, ob nun wirklich alles gesehen wurde ...

 ... es ist aber dann doch oftmals wieder von Vorteil, doch alles zu kennen, auch weil sich die Geschichten ebenso wie etliche der festen Charaktere von Folge(n) und Staffel(n) zu eigenständigen Persönlichkeiten verändern.

Und auch das Thema Krieg zuweilen nicht mehr nur durch Humor aufgearbeitet wird, sondern sich dabei oftmals auch ziemlich ernste und sehr nachdenklich stimmende Folgen und zweiteilige, - also zusammen gehörende Episoden finden lassen.

Kauftip (einzeln / komplett) und / oder auch natürlich als Ausleihtip.

M.A.S.H. - der Film (das Original aus dem Jahre 1970 von Robert Altman), - (wschl.) nur für Fans geeignet und bzw. schlecht mit der Serie vergleichbar

Denn Donald Sutherland und Elliott Gould machten dann auch hier als Dr. Benjamin Franklin "Hawkeye" Pierce und Capt. John Francis "Trapper" McIntyre ihre Sache gewohnt gut. lange bevor dann später Alan Alda (u.a. sehr überzeugend als Bösewicht mit guten Absichten in "Mord im weißen Haus" mit Wesley Snipes, Diane Lane) und zuerst Wayne Rogers, hinterher dann nochmal durch Mike Farrell als "B.J. Hunnicutt" ersetzt, diese Rollen ausfüllten.

Wenigstens als (je nach ganz persönlicher Ansichtssache) recht gelungenen Ursprungsfilm und (zum wenigstens 1x ansehen bzw. dazu kaufen) dann auch Zusatz, - Pflichtfilm (dh. mehr für richtig eingefleischte Fans) sollte dieser Streifen hier aus dem Jahre 1970 von Regisseur Robert Altman noch betrachtet werden.

Von der ursprünglich hier noch vorkommenden Original Besetzung hat es dann zwar auch nur Gary Burghoff als Corporal (bei seinem vorzeitigen Ausstieg noch zum Lieutenant aufgestiegen) "Radar" O'Reilly geschafft, ebenfalls seine feste Rolle auch in der erfolgreicheren Serie zu spielen, aber die anderen neu dazugekommenen Charaktere (dabei gerade Larry Linville als Major/gegen Ende Lt. Colonel Frank D. "Frettchengesicht" Burns ist im Vergleich zu Robert Duvall, der diese Rolle hier noch spielt, ist bzw.) sind dann doch bestimmt weitaus die bessere Wahl gewesen.

Tja, sonst bleibt abschließend nur noch (als Fazit) folgendes anzugeben:

(Zitat - bzw. - dazu die Kritik aus dem Lexikon des internationalen Films)

"Altmans umstrittener Film versteht sich als eine grausig, zynische Satire gegen den Krieg, die den Zuschauer auf schockierende Weise zugleich abstößt und unterhält."
      
M. A. S. H - die komplette Season 11 [3 DVD's], - M.A.S.H. - Staffel 11 der Serie mit dem 2. Abschlußfilm, - was lange währt - bzw. - machs gut, leb wohl und Amen

Anstatt nun aber auch wirklich jede Season hier seperat zu kommentieren, gebe ich lieber mal ganz pauschal nur einen einzelnen Kommentar darüber ab.

Das erste wäre abgesehen davon ja auch eigentlich garnicht nötig gewesen, denn (zumindest fast) ein jeder (also der Durchschnittszuschauer, nicht die richtig eingefleischten Fans) wird ja wenigstens ein paar Folgen davon bei den ganzen Wiederholungen im Free - TV bereits schon einmal gesehen haben und kann sich somit bestimmt königlich amüsierend sehr gut daran erinnern.

Nun wird der auf DVD zu erwerbenden kompletten Serie mit dieser letzten Edition hier ein würdiger Abschluß gesetzt, sehr gut und wichtig für jeden, der sich bisher schon alle übrigen (neu oder günstiger etwas gebraucht) DVD Editionen dieser über Jahre hinweg sehr erfolgreichen Comedy Serie (mit dazu noch einigen Ablegern, - die nicht ganz so bekannt wurden) bestellt hat.

Basierend auf dem ursprünglichen Kinofilm von Regisseur Robert Altman aus dem Jahre 1970 (damals noch mit Donald Sutherland und Elliott Gould in den Rollen von "Hawkeye" und "Trapper"), wobei dann später von der gesamten Filmcrew lediglich noch Corporal "Radar" O'Reilly (Gary Burghoff) auch in der Serie seine Rolle weiterspielt ...

 ... wurde hier ein (natürlich vorrangig durch die wie inzwischen nur allzu oft bessere deutsche Synchronisation) hervorragender Versuch gemacht, das Thema Krieg durch teilweise absurden Klamauk,allerdings auch oftmals sehr ernste, aber mehr leisere Untertöne bzw. unterschwellige moralische Botschaften in der allgemeinen Rahmenhandlung auf zu arbeiten.

Eine schonungslose Kritik, oder besser eine herrliche Parodie auf stupiden Bürokratismus, allumfassende Propagandaversuche und (nicht nur bekannten US - amerikanischen) fanatischen Patriotismus ist hierbei allemal noch enstanden. Und eingespielte, häufig nervige Lachkonserven (gerade, weil dadurch oftmals Pointen unverständlich werden) wären dabei garnicht zwingend notwendig gewesen, da soweit eigentlich jeder es gut genug erfassen und begreifen konnte.

Das von der Besetzung der ersten Folgen später dann noch einige der Darsteller ausgewechselt wurden bzw. zum Abschlußfilm durch Filmtod/ Heimkehr usw. völlig neu besetzt wurden oder gänzlich ausfielen, war zwar (vor allen für die Fans der ersten Stunde) bedauerlich, aber zumindest konnten sich die anderen Charaktere noch soweit in die gewachsenen Strukturen einfügen oder sogar (natürlich immer nur je nach ganz persönlicher Ansichts, - bzw. Geschmackssache) ihre Rollen besser verkörpern als der vorherige, und bis dahin bereits liebgewonnene Schauspieler.

Wie auch immer, - kaufen / leihen sie sich diese kleinen unvergesslichen Episoden komplett oder einzeln, für das Verstehen ist es sowieso eher unerheblich und lachen, weinen, denken und / oder leiden sie dabei mit.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden