Luxusuhren im Internet: Schnäppchen od. Bauernfängerei?

Aufrufe 507 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Tücken und Gefahren beim Kauf einer Luxusuhr aus dem Internet :
Grundsätzlich gilt: Wer vorschnell und unüberlegt bietet fällt als erster auf die Nase. Ebay ist eine sehr gute Plattform, auch und gerade im hochpreisigen Bereich Luxusuhren und Schmuck schnell und einfach zu veräußern. Durch den bisweilen sehr hohen Wettbewerb werden die Preise für Sie als Bieter immer transparenter, gerade bei aktuellen Modellen. Es lohnt sich also, die Preise zu vergleichen.

Gäbe es nur seriöse Verkäufer ..
.. wäre alles kein Problem. Diese Transparenz lockt aber auch die "schwarzen Schafe" unserer Branche (Pardon an alle Schafe) auf den Plan !
Einen Verkäufer-Account bei eBay anzumelden ist einfach. Es dauert gerade als Käufer nicht lange und schon sind ein paar positive Bewertungen (z.B. mit Käufen von Niedrigpreisartikel) gesammelt.

Und da kommt sie auch schon ins Internet: Die erste Hochpreisuhr !
Angeboten von einem Verkäufer mit beispielsweise 26 pos. Bewertung / Sitz in Deutschland. Der Start beginnt mit einem Euro. Die Fotos sind einigermaßen gut und nichtsahnend stehen Sie in der Reihe der Erstbieter ganz vorne. Der Preis ist günstiger als Sie erwartet haben .. die Freude ist groß .. / 3-2-1 .. meins ?!

Wo ist er denn nun .. der Haken ?
Es geht weiter: Sie bekommen eine nette mail mit Zahlungsaufforderung und schnell ist das Geld angewiesen. Das Vertrauen ist groß, schliesslich machen es Millionen eBay-User genauso. Weit gefehlt: Der Haken an diesem Beispielkauf ist nicht die Anonymität des Anbieters. Die Gefahr geht von Ihnen aus! Denn ohne ein paar grundlegende Checkpunkte, die sie beachten sollten, sind Sie schnell ein Opfer der sog. eBay-Kriminalität. Die Chance ist nun mal sehr groß, im obigen Fall die ersteigerte Uhr niemals zu Gesicht zu bekommen.

Die folgenden Hinweise sind eine kurze Zusammenfassung von Tipp`s, die Ihnen helfen sollten, nicht über den längsten Tresen der Welt gezogen zu werden. Richtig vorbereitet zu sein ist der Schlüssel zu einem positiven Einkaufserlebnis :

  • Studieren sie sorgfältig die Bewertungen des Verkäufers. Hat er vorher schon mit Luxusuhren gehandelt? Wie sind seine vorherigen Bewertungen zustande gekommen? Betrügerische Absichten kann man oft schon allein daran erkennen, dass ein Verkäufer 0 Bewertungen hat oder seine 1000 positiven Bewertungen durch den Verkauf beispielsweise von CD`s oder Büroklammern erzielt hat.
    Bietet er zum ersten mal einen Artikel im Wert von mehreren Tausend Euro an, ist absolute Vorsicht geboten !
  • Achten Sie auf Zahlungsmodalitäten und auf den Wohnsitz des Verkäufers. Bietet er nur die Möglichkeit an, per Vorabüberweisung zu bezahlen, kann die ganze Seite noch so vertrauenswürdig aufgebaut sein. Sie schicken ihr Geld eine Person, die sie noch nie in Leben vorher getroffen haben und vertrauen darauf, dass diese Person ihnen etwas für ihr Geld liefert. Dies sollten sie immer im Hinterkopf behalten.
    Bei einem derart wertvollen Artikel räumt ein vertrauenswürdiger Händler immer die Möglichkeit der persönlichen Übergabe ein.
  • Schlechte Bilder oder Geschichten wie z.B "Uhr war ein Hochzeitsgeschenk" / "Dachbodenfund" / "Erbstück" sind ein erstes Alarmsignal.
    "Für die Echtheit kann ich nicht garantieren", oder Bilder, die vermuten lassen, das sie beispielsweise von einer professionellen Homepage stammen sind ein weiterer Indikator, das hier irgendetwas nicht stimmen kann.
    Tipp: Seien Sie misstrauisch und schauen Sie sich vor Abgabe eines Gebotes die Bilder der Uhr auf der Homepage des Herstellers an.
  • Stellen Sie eine Frage an den Verkäufer (über den Kontakt-Button in der Artikelbeschreibung). Ein seriöser Verkaufer ist stets bemüht, auf Kundenfragen schnell und fachgerecht einzugehen. Fragen Sie auch nach seiner Telefonnummer.
    Kein Verkäufer wird sich weigern, mit Ihnen zu telefonieren, wenn eine gute Absicht im Spiel ist !

Seien Sie auch vorsichtig mit verlockenden Niedrigpreisen, wie z.B

  • Rolex Day-Date, neu und ungetragen, Sofortkauf EUR 2.800,00
  • JaegerLeCoultre Reverso, 18kt. Rotgold, 1 Jahr alt, Sofortkauf EUR 1.600,00
  • Breitling Navitimer, Vorführmodell, Sofortkauf EUR 900,00 

    Solche Angebote sind keine Schnäppchen, sondern reine Bauernfängerei !
    Sie werden bei eBay keine neue Stahl-Daytona für unter EUR 7.500,00 bekommen.Und auch eine 1 Jahr junge JLC Reverso bekommen Sie nicht für EUR 1.600,00 "geschenkt".
    Lassen sie sich nicht von der puren Gier um ihr Geld bringen.

    In einem solchen Fall ist es ratsam, vor Abgabe eines Gebotes Kontakt mit dem Verkäufer aufzunehmen.. Klären Sie die Modalitäten der Bezahlung und der Übergabe. Wenn Sie zum ersten mal eine Luxusuhr kaufen, dann fragen Sie gezielt nach einer Übergabe an einem sicheren Ort, beispielsweise bei einem offiziellen Konzessionär, der die Echtheit der Uhr bestätigen kann, auch wenn sie dies ein paar Euro kosten sollte.

    Man muss nicht erst auf die Nase fallen, um aus Fehler zu lernen. Die Kritiken gegenüber eBay, die ein jeder aus Zeitungen oder Fernsehen kennt, sind sicherlich nicht in allen, aber zumindest in den meisten Fällen auf den Leichtsinn, die Gutmütigkeit oder schlichtweg auf eine falsche Vorbereitung der eBay-User zurückzuführen. 

    Es sind nicht viele Dinge, die Sie beachten müssen, aber seien Sie nicht leichtsinnig !

    Und Sie werden sehen - Die Freude über Ihre neue Uhr stellt sich von ganz alleine ein :-)

    Wenn Ihnen dieser Ratgeber geholfen hat würden wir uns über eine gute Wertung überaus freuen.
    Hierzu klicken Sie einfach und den unten stehenden Button !


    Danke sehr für Ihre Zeit,
    Ihr Auktionshaus Hamburg (webauktion24)


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden