Lòreal Decontract Falten, Age Perfect + Double Lifting

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der Name Lòreal bürgt für die meistverkaufte, am besten erforschte und umsatzstärkste Kosmetikmarke der Welt.

Bei all dem reichhaltigen Angebot - welches Produkt für welchen Typ? Und ab welcher Altersgruppe? Das steht leider nirgends, ausser auf der Website von lorealparis.com. Decontract Falten ist geschaffen für die Haut ab 30!!!! Natürlich füllt dieses Produkt auch die Falten älterer Frauen auf, dieses Ergebnis ist jedoch oberflächlich. Für die Bedürfnisse der restlichen Gesichtshaut ist das Produkt gar nicht mehr ausreichend. Das gleiche gilt für Lòreal Nutrissime und Visible Results.

Für Frauen ab 40 gibt es daher den absoluten Zell-Booster: Lòreal Double-Lifting Crème mit der 2-Kammer-Technik. Spätestens nach einer Stunde der Anwendung erscheint die Haut straff. Liegefalten und Mimikfalten erscheinen wie weggezaubert. Der Rückstraffungseffekt ist unglaublich. Ich verwende das Produkt (bin 45, Raucherin) seit einem halben Jahr und bin hellauf begeistert! Das kommt nicht von ungefähr: Die Dosierung der Wirkstoffe dieser Pflege (u.a. Retinol-A) ist 3x konzentrierter als in den Crèmes! Die Augenpartie aussparen!!!!

Für Frauen ab 50 gibt es Age Perfect, ebenfalls mit 2-Kammer-Technik zum pumpen. Diese Pflege enthält die Wirkstoffe Par-Elastyl und Vitamin C, denn die Haut ab 50 wird zunehmend dünner und verliert ihre Elastizität. Age-Perfect gleicht diesen Verlust mühelos wieder auf und führt der Haut die Wirkstoffe wieder zu. Die Haut erscheint glatter, das Porenbild ist verfeinert und die Haut erhält einen sanften Schimmer. Ergebnis: Sie gewinnt an Jugendlichkeit, Ausstrahlung und Straffheit. Haben Sie sehr trockene, reife Haut, können Sie nach einer Einwirkzeit von ca. 10 Minuten vor dem Schlafengehen eine Nachtcreme zusätzlich auftragen. Aber: Augenpartie aussparen!!!

Übrigens: Verquollene Augen sind das Hauptproblem vieler Benutzerinnen. Das kommt daher, das die dünne Haut um die Augen herum kaum Fettreserven hat. Wer also Gesichtsprodukte auf die zarte Umgebung der Augen aufträgt, riskiert, das die Haut reagiert wie ein Schwamm: Sie saugt die Pflege auf und erscheint im Endeffekt doppelt so dick. Fett und Öl gehören NICHT an die zarte Haut der Augenpartie. Daher steht in jeder Lòreal-Gebrauchsanweisung auch: ... sparen Sie die Augenpartie aus. Dafür gibt es Lòreal Augenpflege. Sie strafft die Haut um die Augenpartie herum, ohne sie zu beschweren, d.h., sie zieht sofort ein ohne Rückstände. Augenpflege trägt man so auf: Creme auf dem Oberlid verteilen und sanft einklopfen von AUSSEN nach INNEN. Auf dem Unterlid von INNEN nach AUSSEN. Das regt die Lymphzirkulation an und schädliche Stoffe können sich nicht ablagern. Das, was sich bereits abgelagert hat, kann durch die sanfte Klopfmassage abtransportiert werden. Allerdings ist Disziplin dafür erforderlich: Regelmässig morgens und abends einklopfen. Und "Eulenaugen" sind bald Geschichte. Egal, wie alt man ist.

Noch ein Tipp: Die Produkte von Cosmence, agnes b. und Prof. Christine Poelman stehen o.g. Produkten in nichts nach - und gehören ebenfalls zur Lòreal-Gruppe.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden