Logitech Z 5500 - keine Reparatur nach Garantie-Ablauf

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe vor kurzem das Soundsystem Z 5500 von Logitech als "selten gebrauchte Anlage in Top-Zustand" von Privat ohne Garantie erworben und auch geliefert bekommen. Kein Mangel - ich war zufrieden und begeistert vom Klang - Bewertung 100 % positiv! Ca. 3 Monate später schaltete das Steuerungsgerät plötzlich nicht mehr vom Kopfhörer-Betrieb auf den Lautsprecher-Betrieb um. Nachdem keiner der angefragten Händler die Reparatur übernehmen wollte, wandte ich mich an den Logitech-Kundendienst. Dieser gab zwar Tipps, wie das Problem behoben werden könnte, doch nützte alles Probieren nichts: die Steuerung schaltete nicht mehr um. Auf die Frage, ob man das Steuerelement bei Logitech reparieren oder gegen Bezahlung austauschen könne, hiess es: Logitech führt keine Reparaturen aus und ersetzt - nach Ablauf der Garantiefrist - auch keine Teile. Für mich heisst das nun faktisch, dass ich die Anlage, die gebraucht noch rund 200 EUR gekostet hatte, wegschmeissen kann.

Ich will hier niemanden eine Schuld zuweisen oder jemanden vom Kauf dieses wirklich genialen Produkts abhalten. Mit geht es nur darum, dass sich Leute, welche die Anlage als "Privatangebot ohne Garantie" erwerben, bewusst sind, dass ein allfälliger Defekt von niemandem (ausser vielleicht  einem Kollegen, der  etwas davon versteht) repariert wird und Logitech selbst nur innerhalb der Garantiezeit und unter Vorlage der entsprechenden Garantiebelege für Defekte gerade steht.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden