Literaturhinweistipp zu GOLDWING und VALKYRIE, bzw. F6C

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

als Fahrer und Besitzer der o.g. Motorräder habe ich mich immer bemüht etwas mehr über diese Fahrzeuge zu erfahren. Dafür gibt es neben den Internet-Foren der Clubs auch diverse Literatur (Bücher die immer wieder auch hier bei ebay günstig zum Kauf angeboten werden). Ich möchte dem Interessenten die verschiedenen mir bekannten Bücher hier kurz vorstellen. Sollten mir dabei Bücher entgangen sein, so bitte ich um eine kurze Mail um das dann zu ergänzen.

1. das wohl älteste Buch, das mir vorliegt, ist im HEEL Verlag erscheinen und von Malcom Birkitt, Titel: HONDA GOLDWING (Erstausgabe 1995) auf dem Umschlag des Buches ist eine GL1500 SE in der Farbe rot abgebildet. Das Buch enthält neben einer großen Anzahl von attraktiven Bildern eine Seite mit den technischen Unterlagen zu den seit 1975 bis 1988 gebauten Modellen GL1000, GL1100, GL1200 und GL1500. Fahrer der F6 suchen vergeblich nach Bildern, das Buch erschien vor der ersten F6. Das Buch hat 128 Seiten

2. Claus-Georg Petri ist der Autor des im Motorbuch Verlag erscheinen Buches: HONDA GoldWing. Die zweite Auflage die mir vorliegt ist von 1996. Auf dem Umschlag ist eine goldene GL1500/6 abgebildet. Viele Bilder und einige sehr schön geschriebene Geschichten rund um dieses tolle Motorrad sind in diesem Buch genau so zu finden wie 10 Seiten über die technischen Daten der Motorräder. 9 Seiten mit Adressen (Stand von 1993 / 1994) rund um die Stammtische, Gold Wing-Clubs, Honda Niederlassungen und Importeure, Gespann / Trike / Anhänger Hersteller und - Importeure, Zubehör-Hersteller, Gold Wing-Experten in Deutschland, der Schweiz und in Amerika. Das Buch hat 171 Seiten

3. Claus-Georg Petri / Axel Koenigsbeck sind die Autoren des ebenfalls im Motorbuch Verlag erschienen Buches HONDA GOLD WING. Auf dem Umschlag ist eine blaue GL1800 abgelichtet. Die mir vorliegende 1.Auflage von 2001 befasst sich nun auch mit der GL-1800. Der F6C, bzw. der Valkyrie und der Valkyrie Interstate werden auch ein paar Seiten gewidmet. Das Buch enthält 214 Seiten. Interessante Geschichten rund um die Goldwing, viele Bilder (u.a. auch ab Seite 195 die technischen Daten vieler verschiedner Modelle. Von Seite 188 bis 190 befasst es sich mit den verschiedenen, in der Gold Wing Scene bekannten Händlern in Deutschland. Vier Seiten mit den Adressen, Telefonnummer, Internetauftritten verschiedenster Hersteller und Händler. 

Ich will und kann keine Wertung über diese Bücher abgeben. Mir ist das 2. das liebste. Aber das liegt wohl auch daran das ich es früher hatte als meine erste Goldwing. Was habe ich in diesem Buch geschmökert..... und mich auf "meine Goldwing" gefreut :-)

Im dritten Buch habe ich mir immer wieder die 7 Bilder der Valkyrie Interstate angesehen. Ich habe einige Wochen auf "meine" gewartet, die ich bei ebay.com in USA gekauft habe. Es dauerte leider sehr lange bis ich sie bei mir in der Garage hatte :-)  Die Adressen in diesem Buch habe ich auch zu Rate gezogen als es dann darum ging meine Interstate zuzulassen. Dabei stellte ich fest das alle Adressen noch auf aktuellem Stand waren!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden