Lingben Roller & TRP International

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo!

Ich habe schon seit Monate mit TRP sehr schlechte Erfahrung gemacht, möchte ich mit alle teilen, damit leute wissen bevor sie kaufen.

Ich habe in Mai 2008 einen Roller gekauft, der heißt Lingben LB-50QT. Der Grund - günstigere Preis, absolut neu, neues Model 2008 mit viele neue Teile und mit 24 Monatige Gewärleistung. Das Geld sofort überwiesen, und am nächsten Tag eine EMail bekommen, dass Geld schon gebucht und bald bekomme ich meine Ware.

"Bald" - war nach einem Monat warten und viele EMails. Trotzdem angekommen. Akku eingebaut und gefahren - der Roller fuhr nur 30 kmh maximal. Alle Wartungsempfelungen habe ich gemacht, trotzdem gar nicht. Nach viele Emails an TRP Support und 2 Monate warten bekomme ich eine EMail, dass ich darf mein Roller bei Werkstatt überprüfen und TRP wird mir die Reparaturkosten bis 60 Euro erstatten. Das wäre fair, habe ich in einer Woche es gemacht, und folgendes ergebniss bekommen:

- nach angaben der Werkstatt wurde der Roller aus Teile aus dem Jahr 2004 gebaut, die alle gängliche chinesiche Roller haben schon 2 generationen Vergaser gewechselt. Im Papire habe ich gleich nachgeschaut - stand produktionsdatum Mai 2007. ich habe natürlich dann gefragt, warum neuste Model 2008 wurde im Jahr 2007 produziert. Die Antwort war - es sei normal.

- einige Verkleidungsteile wurden einfach abgeschnitten, grob, mit Messer, denn beim Produktion die passten gar nicht zusammen. Unglaublich, so habe ich nicht gesehen. Es sei möglich, so der Werkstatt, dass der Roller was aus Fehlteile produziert.

- warum fuhr der Roller so langsam haben wir am nächsten Tag geklärt - da fehlte ein Teil im Lüftfilter. Einfach vergessen.

Ich habe die Ergebnisse und natürlich die Rechnung an TRP zugemailt. Nach paar errinerungs EMails habe ich Antwort bekommen, dass fehlende Teile werden verschickt. Alle Anfragen über das versprochene 60 Euro Erstattung einfach ignoriert.

Es ist schon 3 Monate als ich den Roller besizte, kein Geld und keine Nachlieferung, und natürlich keine Entschuldigung, so verhält TRP mit den Kunden. Ich denke dass ich auch nichts bekomme. Also die 24 Monate Gewährleistung kann man schon vergesen. TRP hat übrigens mir vorgeschlagen den Roller für die Reparatur auf meine Kosten zurück zu senden, toll oder? Erst ein nicht richtig funktionierende Ware anliefern (die Lieferung kostete 200 Euro), und dann soll ich auf meine Kosten zurücksenden...

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden