Lichtplanung, Beleuchtungsplan selber machen!

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe eBayer

Entspannen, lesen, arbeiten oder fernsehen...das Beispiel Wohnzimmer zeigt uns, dass das Licht vielen Ansprüchen gerecht werden muss. Eine einzelne Leuchte kann leider keine Stimmung zaubern und den unterschiedlichen Anforderungen an die Beleuchtung nicht gerecht werden. Auch für die eigene Lichtplanung gilt der Leitsatz - Jeder Raum sollte mit einem eigenen Lichtkonzept ausgestattet werden.

Lichtplanung beginnt immer mit der selben Frage: Wie viel Licht wird für was wo gebraucht? Erst wenn diese Fragen beantwortet ist, werden die geeigneten Leuchten gewählt. In den einzelnen Zonen wird die Beleuchtung zur Grund- oder Effektbeleuchtung eingesetzt. Licht gliedert den Raum und lenkt den Blick des Betrachters.

Für gute Sehleistung ist immer eine gute Beleuchtungsqualität mit möglichst wenig Blendwirkung erforderlich. Gutes Licht hängt also nicht allein vom Design der Leuchte ab, sondern ebenso von ihrer Platzierung und von dem gewählten Leuchtmittel.

Wir hoffen das hilft euch bei euren Projekten ein wenig weiter.

Viele Grüße

Euer Licht-Design Skapetze Team

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden