Licht im Garten und Außenbereich

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Garten, Terrasse und Außenbereich

Neben einer perfekten Beleuchtung in den Wohnräumen ist auch außen ein stimmiges Lichtkonzept von großer Wichtigkeit, wenn wirklich alles miteinander harmonieren soll. Besonders im Sommer lädt der Garten gern zu längeren Abenden ein. Etwas kleiner, aber ebenso sehr geschätzt sind Balkon und Terrasse – wahre Wohlfühloasen, in denen wir grillen, feiern, verweilen und nach einem anstrengenden Tag entspannen. Im Frühjahr verbreiten die ersten Blüten gute Laune und im Herbst präsentiert sich das heimische Paradies in einem farbenfrohen Dekor. Eine optimal abgestimmte Beleuchtung gehört einfach dazu, die Funktionalität und Design miteinander vereint.



Sicherheit und optische Vielfalt

Eine Außenbeleuchtung erfüllt wichtige Zwecke in der Sicherheit im Außenbereich. Sie markiert Wege und Treppen, verringert Gefahren durch Stolperfallen und erleichtert die Orientierung, wenn wir uns außen aufhalten. Zudem werden Einbrecher durch Leuchten und Lampen, die Ihren Garten und Terrasse ausleuchten, von Ihrem Grundstück ferngehalten. Die optische Wirkung des Lichts im Außenbereich ist jedoch nicht zu verachten. Im nächtlichen Garten werden Blumen, Bäume, Gehölze oder Dekorationsobjekte zu einem faszinierenden Blickfang. Diese praktische und optische Vielfalt lässt sich ideal mit einer Kombination aus mobilen und ortsfesten Lampen erreichen. So kann der Eingangsbereich der Terrasse oder des Gartens mit Wandleuchten erhellt werden, während Poller- und Sockelleuchten die Wege und Treppen markieren. Mobile Strahler mit Schraubklemmen oder Erdspießen sind flexibel im Einsatz und setzen in Büschen und Beeten oder am Teichufer stets neue Lichtakzente.



  Speziell konzipiert für den Außenbereich

Sowohl für innen, als auch für außen müssen stets die dafür vorgesehenen Leuchten und Lampen eingesetzt werden. Die Beleuchtung für Garten und Terrasse ist speziell gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit geschützt. So gibt es gar Lampen und Leuchten, die in ihrem Teich unter der Wasseroberfläche für faszinierende Inszenierungen sorgen können. Auf der Terrasse sind Wand- oder Anbaulampen am Dachvorsprung die richtige Wahl für ausreichende Grundhelligkeit, die auch das Lesen des Lieblingsbuches ermöglicht. Mit leuchtenden Lichtkugeln oder LED-Lampen mit dynamischem und farbigem Licht erhalten Garten und Terrasse eine geheimnisvolle und zugleich imposante Atmosphäre in der Nacht.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden