Let's play: Das kann die Nintendo DS Lite Konsole

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

                               Let s play Das kann die Nintendo DS Lite Konsole

Überall und immer spielen - die japanischen Entwickler von Nintendo haben dies mit dem GameBoy möglich gemacht. Einer der Erben des Gameboys ist der Nintendo DS Lite . Dabei ist die Konsole in der "Lite Version" keineswegs eine abgespeckte Variante des DS – sondern eine Weiterentwicklung mit vielen positiven Eigenschaften. Wo die größten Vorteile der kleinen Handheld-Konsolen liegen, erfahren Sie hier.


Die wichtigsten Daten und Fakten über den Nintendo DS in der Übersicht

Der Nintendo DS, sowie der Nintendo 3DS, verfügt über gleich zwei Displays – und bietet Entwicklern deswegen die Möglichkeit, den Extrabildschirm innovativ zu nutzen. Das funktioniert beispielsweise für Karten, Hinweise oder zusätzliche Spielinhalte. Weitere entscheidende Daten und Extras sind:

  • Touchscreen-Integration: Viele Videospiele setzen auf den direkten Einsatz der Hände.
  • Zusätzliche physische Knöpfe: Neben zwei Schultertasten, Start- und Selectbuttons gibt es die bekannten A-, B-, X- und Y-Tasten.
  • Datenanbindung: Der Nintendo DS ist problemfrei ans WLAN-Netz anzubinden.
  • PictoChat: Ein bereits aufgespieltes Chat-Programm ermöglicht die Kommunikation mit Freunden.

 

Nintendo DS Lite: kompakter, heller und handlicher als der Nintendo DS

Nintendos Ziel bei der Entwicklung des Nintendo DS Lite ist ein sogenanntes Facelift. Das heißt im Klartext, dass die Vorteile des Nintendo DS erhalten bleiben, ein neues Design und einige Extras jedoch hinzukommen. Mit der Lite-Variante ist dies eindrucksvoll gelungen. Ein Beispiel für Langzeitspieler: Das Update aus Japan glänzt nun mit einer noch längeren Akkulaufzeit. Auf Reisen ist es außerdem praktisch, dass die Lite-Ausgabe verbesserte Lichtwerte aufweist und deutlich angenehmer in der Hand liegt – schließlich ist die Größe um etwa ein Drittel reduziert. Mit 218 Gramm beträgt das Gewicht zudem etwa ein Fünftel weniger.

 

Mit diesen Spielen holen Sie das meiste aus der Konsole heraus

Eine Handheld Spielekonsole ist immer nur so gut, wie es die Spiele erlauben – und bei Nintendo bedeutet dies nur Gutes. Die besten und meistverkauften Games in der Übersicht:

  • New Super Mario Bros. : An diesem Bestseller führt kein Weg vorbei. Nintendo- und Mariovergnügen in Reinkultur – mit etwa 20 Millionen verkauften Einheiten und klassischen Jump-and-Run-Elementen im neuen Gewand.
  • Mario Kart DS : Egal, welchen Nintendo Sie Ihr Eigen nennen – die kurzweiligen Mario-Kart-Spiele dürfen auf keinen Fall fehlen. Yoshi, Bowser, Luigi, Donkey Kong und viele mehr machen das Rennspiel zum Hit bei Groß und Klein.
  • Castlevania – Dawn of Sorrow : Auch auf der Nintendo DS Lite kann es erwachsen, düster und spannend zugehen – Castlevania ist der beste Beweis dafür.

3D-Grafik, zwei Bildschirme, verbesserte Ergonomie und Energieeffizienz – der Nintendo DS Lite ist ein kleiner Alleskönner mit hervorragenden Spielen und somit eine klare Kaufempfehlung.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden