Lenkräder im Retrostil

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Lenkräder im Retrostil

Das Lenkrad ist essenzieller Bestandteil der Innenausstattung eines Autos. Es dient zur Steuerung des Fahrzeugs und ist zudem ein Deko-Element im Interieur. Um den Innenraum des PKW optisch aufzuwerten, können Sie sich für ein Lenkrad im Retrostil entscheiden. Lesen Sie im Folgenden, worauf Sie beim Kauf eines Lenkrads im Retrostil achten sollten und wie Sie dieses fachgerecht einbauen.

 

So finden Sie die richtige Größe: Achten Sie auf die Abmessungen

Bevor Sie sich für ein Lenkrad im Retrostil entscheiden, müssen Sie ermitteln, welche Größe in Ihrem Fahrzeug montiert werden kann. Messen Sie zunächst das bereits verbaute Lenkrad aus und notieren Sie sich den Durchmesser. Beachten Sie beim Kauf: Die Größe des Lenkrads hat einen großen Einfluss auf die Auswirkungen Ihrer Lenkbewegungen. Ein kleines Lenkrad gibt kurze Lenkimpulse weiter, die lediglich bei Sportwagen von Vorteil sind. Besitzen Sie ein größeres Fahrzeug, benötigen Sie ein entsprechend großes Lenkrad. Als Richtlinie gilt: Bei klassischen PKW sollte das Lenkrad so breit sein wie die Hüfte des Fahrers.

 

Wissenswertes zum Einbau eines Lenkrades im Retrostil

Der Einbau eines neuen Lenkrades ist in der Regel binnen weniger Minuten erledigt. Sie benötigen neben dem Lenkrad einen passenden Adapter bzw. eine Lenkradnabe. Unter Umständen müssen Sie die Elektrik des Lenkrads abklemmen und das Lenkradschloss entfernen, um das neue Produkt einsetzen zu können. Sind Sie sich bzgl. der Montage unsicher, wenden Sie sich an eine Fachwerkstatt oder suchen Sie Hilfe in Internet-Foren. Hier finden Sie ausführliche Anleitungen, die Sie Schritt für Schritt durch den Einbau führen.

 

Multifunktionslenkrad – was nun? So erweitern Sie das Lenkrad im Retrostil

Falls Ihr Fahrzeug mit einem Multifunktionslenkrad ausgestattet ist und Ihr neues Lenkrad diese Funktionen nicht unterstützt, entscheiden Sie sich für einen Nachrüstsatz. Mit den im Satz enthaltenen Bauteilen erweitern Sie ein Lenkrad im Retrostil um zahlreiche Funktionen, wie beispielsweise einen Tempomat, eine Bedienung für das Autoradio oder eine Freisprechfunktion. Achten Sie beim Kauf eines Nachrüstsatzes auf einen ausreichenden Lieferumfang. In diesem sollten alle benötigten Kabelsätze, Kontakte sowie Schläuche und Verbindungen enthalten sein. Werfen Sie vor dem Kauf einen Blick in die Produktbeschreibung. Hier finden Sie Informationen darüber, in welchen Fahrzeugmodellen Sie den Nachrüstsatz verwenden können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden