Lederqualitäten bei Surfer Wickelarmbändern

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mittlerweile tummeln sich eine Vielzahl von Anbietern in den eBay Schmuckkategorien, die Surfer Wickelarmbänder anbieten. Höchste Zeit, um einige Worte zu den Ledersorten loszuwerden, die hier zum Einsatz kommen. Ein Großteil der Wickelarmbänder wird derzeit aus Rindsleder angeboten. Rindsleder ist recht günstig in der Anschaffung, für die Herstellung von Wickelarmbänder eignet es sich jedoch  nur bedingt. Die Lederriemen, die hier zum Einsatz kommen, färben unter Einwirkung von Wasser oder Schweiß sehr schnell ab und das vergleichsweise weiche Leder franst sehr schnell aus.

Die bessere Alternative bietet hier Büffelleder. Dieses Leder ist robuster und strapazierfähiger als Rindsleder. Allerdings gibt es auch hier geeignete und weniger geeignete Sorten. Billiges Büffelleder färbt meist ebenso schnell aus wie Rindsleder. Ideal geeignet ist Büffelleder mit einer hochwertigen Gerbung, die unempfindlich gegen Schweiß oder Wasser ist. In unserem Shop bieten wir diese Qualität als "Water-Resistant-Leather" an. Dusche, Meer oder Schwimmbad sind mit diesem Leder kein Problem mehr. Es nimmt Wasser nur in minimalen Mengen auf und färbt - vollkommen unabhängig von der Intensität und der Dauer der Wassereinwirkung - nicht ab. Außerdem franst es auch bei hoher Beanspruchung und nach langen Tragezeiten nicht aus.

Eine weitere Ledersorte, die sich sowohl für Armbänder als auch für Halsketten bewährt hat, ist Antilopenleder. Dieses Leder hat eine tolle Anmutung und besitzt eine ausgezeichnete Gerbung. Im Wasser sollte es allerdings nur in Ausnahmefällen getragen werden. Unter normalen Bedingungen bleibt auch dieses Leder zu 100% farbecht.

Viel Spaß beim Surfer Armband-Kauf wünscht Euch

summer-stylez
The Sunny Beach Store
Schlagwörter:

Surfer Armbänder

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber