Lebensmitteldrucker zum Bedrucken von Zuckerpapier

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Mit dem Kauf eines Lebensmitteldrucker auf Basis eines Canon®- Drucker werden Sie die richtige Wahl treffen.
Die Verwendung unserer Kopyform Lebensmittelpatronen in einem Canon® Druckkopf ist problemlos möglich, eine Anpassung oder ein Umbau des Druckers ist nicht notwendig.
Der Lebensmitteldrucker kommt als kompaktes, Platz sparendes Energiebündel zu Ihnen. Er ist so vorbereitet, dass Sie ihn nur noch an Ihren PC und an Ihr Stromnetz anschließen müssen. Dann suchen Sie sich Ihr Motiv aus, geben Esspapier in den entsprechenden Schacht, senden das Bild an den Drucker, und schon druckt er. Das hört sich einfach an? Genau so ist es auch.  Sie erhalten eine ausführliche Anleitung, die Sie aber höchstwahrscheinlich gar nicht brauchen werden.
Wir bieten z.Z. drei verschiedene Lebensmitteldrucker an, erfahren Sie mehr über die Unterschiede der einzelnen Drucker in diesem Ratgeber!
Sie können mit diesen Lebensmitteldruckern diverse Zuckerpapiere, wie Fondantpapier, Dekorpapier Plus und auch Oblatenpapier bedrucken.
Erfahren Sie welche Zuckerpapiere für die Tortendekoration eingesetzt werden!

Lebensmitteldrucker IP 7250
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Lebensmitteldrucker IP 7250

Lebensmitteldrucker IP-7250

Unser Einsteigermodell bei den Lebensmitteldruckern ist der Canon® IP-7250. Hierbei handelt es sich um einen DIN A4 Tintenstrahldrucker der alle von uns angebotenen Zuckerpapiere wie Fondantpapier, Dekorpapier Plus und Oblatenpapiere problemlos bedrucken kann.
Weitere Druckerfunktionen wie Scannen und Kopieren sind mit dem IP-7250 nicht möglich. Hierfür empfehlen wir den Multifunktionsdrucker MG-5650.
Lebensmitteldrucker MG 5550
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Lebensmitteldrucker MG 5550

Lebensmitteldrucker MG-5650

Dieser Lebensmitteldrucker ist ein Multifunktionsdrucker. Dieser Canon® MG-5650 ist ein DIN A4 Tintenstrahl-drucker mit zusätzlich Funktionen, wie Scannen und Kopieren. Mit diesem Lebensmitteldrucker können Sie problemlos alle von uns angebotenen Zuckerpapiere wie Fondantpapier, Dekorpapier Plus sowie Oblatenpapier bedrucken. Aufgrund seiner zusätzlichen Funktionen können Sie diesen Drucker auch als normalen Bürodrucker einsetzen.

Lebensmitteldrucker IX 6850
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Lebensmitteldrucker IX 6850

Lebensmitteldrucker IX-6850

Dieser Lebensmitteldrucker auf Basis eines Canon® IX-6850 ist ein DIN A3 Tintenstrahldrucker.  Randloser Druck auf essbarem Zuckerpapier ist mit dem A3+ Drucker jederzeit möglich.                       
Fondantpapier DIN A4
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Fondantpapier DIN A4

Fondantpapier

 Dieses Zuckerpapier eignet sich als Auflage auf allen Tortenoberflächen mit Ausnahme von Sahne.
Drucken Sie nun das Motiv Ihrer Wahl mit essbaren Tinten und lassen Sie das Fondantpapier nach dem Druck einige Minuten trocknen. Eventuell müssen Sie Ihrem Drucker beim Einzug eine kleine „Starthilfe” geben: Dabei drücken Sie das Papier vorsichtig in den Einzug, bis es die Einzugsrollen des Druckers greifen.
Nach dem Druck ziehen Sie die weiße Trägerfolie vom Zuckerpapier ab. Benutzen Sie keine scharfen Gegenstände, um das Papier zu lösen. Falls sich das Papier nicht oder nur schwer lösen lässt, legen Sie es ca. 30 Sekunden in den Gefrierschrank. Danach lässt sich die Trägerfolie einfach ablösen.
Die Tortenoberfläche sollte möglichst glatt und eben sein. Positionieren Sie nun das bedruckte Fondantpapier auf der Tortenoberfläche.
Wir empfehlen Ihnen das Eindecken der Torten mit Arctic White® (Rollfondant) , bevor Sie das bedruckte Fondantpapier auflegen. Feuchten Sie die Tortenoberfläche leicht mit Wasser an und legen Sie das bedruckte Fondantpapier auf.
Soll die „Bildtorte” längere Zeit gelagert werden, empfehlen wir die Aufbewahrung bei trockener Kälte (z.B. Pralinenschrank). Öffnen Sie bitte den wiederverschließbaren Beutel nur zur Entnahme des Papiers und verschließen ihn danach sofort wieder. Ansonsten kann das Papier leicht austrocknen und wird unbrauchbar. Lagern Sie das Fondantpapier/ Zuckerpapier kühl und trocken (15° bis 20° C).
Dekorpapier Plus DIN A4
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Dekorpapier Plus DIN A4

Dekorpapier Plus

Dekorpapier PLUS/ Zuckerpapier kann auf nahezu allen Tortenoberflächen eingesetzt werden. Wir empfehlen Dekorpapier PLUS/ Zuckerpapier für Ihre spezielle Anwendung, insbesondere beim Einsatz auf Sahne und Butterkrem, zunächst zu testen.
Legen Sie das Dekorpapier PLUS in den Einzugsschacht Ihres Lebensmittel-Druckers. Belassen Sie einen Stapel Normalpapier im Einzugsschacht hinter dem Zuckerpapier. Die Papierseite mit dem Überstand der Trägerfolie sollte oben sein und die bündige Seite unten in den Drucker eingeführt werden.
Drucken Sie nun das Motiv Ihrer Wahl mit essbaren Lebensmitteltinten und lassen Sie das bedruckte Dekorpapier PLUS einige Minuten trocknen.
Ziehen Sie danach die transparente Trägerfolie ab. Die überstehende Seite der Trägerfolie ist dazu am Besten geeignet. Benutzen Sie keine scharfen Gegenstände, um das Zuckerpapier zu lösen. Falls sich das Zuckerpapier nicht oder nur schwer lösen lässt, legen Sie es ca. 10-15 Sekunden in den Gefrierschrank. Danach lässt sich die Trägerfolie in der Regel einfach ablösen.
Positionieren Sie das bedruckte Dekorpapier PLUS auf einer glatten und ebenen Tortenoberfläche so, dass es sich gut mit der Oberfläche verbindet und leicht geschnitten werden kann.
Decken Sie bitte die Torte nicht ab, da Feuchtigkeit ansonsten nicht entweichen kann und Dekorpapier PLUS sich wellt.
Das Zuckerpapier sollte nicht mit der Torte gefrostet werden! Öffnen Sie den wiederverschließbaren Beutel lediglich zur Entnahme des Papiers. Verschließen Sie ihn danach sofort wieder, da ansonsten das Papier leicht austrocknen kann und unbrauchbar wird. Lagern Sie Dekorpapier PLUS/ Zuckerpapier kühl und trocken (15° bis 20° C).
Oblatenpapier DIN A4
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Oblatenpapier DIN A4

Oblatenpapier

Das Bedrucken von Oblatenpapier ist problemlos möglich. Oblatenpapier eignet sich ebenfalls zum Herstellen von essbaren Tischkarten, Visitenkarten oder essbaren Etiketten (zum Mitbacken auf Brotteig).
Oblatenpapier kann nicht direkt auf Sahne- oder Buttercremetorten aufgelegt werden. Wir empfehlen Ihnen das Eindecken der Torten mit Arctic White® (Rollfondant), bevor Sie das bedruckte Oblatenpapier auflegen.
Feuchten Sie nach dem Druck die Tortenoberfläche leicht mit Wasser an. Legen Sie dann das bedruckte Oblatenpapier auf und drücken es mit der Hand flächig an.
Der Druck eines sehr farbintensiven Motivs führt dazu, dass sich das bedruckte Oblatenpapier wellt und zunächst verzieht. In diesem Fall lassen Sie das Papier trocknen und beschweren es danach mit einem Buch. Nach kurzer Zeit wird das Papier wieder glatt.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber