Leben in Canada. Traum oder Alptraum?

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Viele Deutsche wollen ihren Traum wahr machen und nach Canada auswandern. Anzeigen wie " Traumhaus in Canada" oder " Traumgrundstueck direkt am Wasser" sind ueberall zu finden. Zuerst sind jedoch einige Huerden zu ueberwinden. Die canadische Regierung ist nur an Auslaender interessiert, die einen vernueftigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Canada beitragen. Dazu gehoeren im Grunde 3 massgebliche Dinge: Gesundheit, Kapital und Sprachkenntnisse. Menschen, die immer wieder vom sozialen Netz aufgefangen werden muessen, hat wohl jedes Land genug. Gute Chancen hat derjenige, der z. B. eine bereits bestehende Firma uebernehmen kann. Das heisst, ein Geschaeftskonzept und Kapital sind vorhanden. Wer neu anfangen will oder muss, wird es schwer haben den noetigen Nachweis zu fuehren, dass sein Vorhaben auch gelingt. Die Anforderungen an Gesundheit und Sprachkenntnisse bleiben davon unberuehrt. Mitunter kann auch eine gute Berufsausbildung die Einwanderung nach Canada erleichtern. Es ist sehr ratsam vor der Einwanderung einen Job in Canada zu haben.

Angebotene Traumhaeuser oder solche Grundstuecke entpuppen sich bei genauerem Hinsehen allerdings als voellig unbrauchbar. Was nuetzt die schoenste Wasserlage, wenn  das Grundstueck erst nach 15 km von der Hauptstrasse erreicht werden kann? Was will man mit 200- 300000 qm Wald, auch wenn sie noch so guenstig erscheinen? Ob es ein guter Kauf war, erfaehrt der " blauaeugige" Kaeufer meistens erst hinterher. Wichtig ist eine gute Nachbarschaft!!!! Sonst vereinsamt man sehr schnell. Ebenso wichtig ist die Frage, wie das Leben im Winter vonstatten geht ( Schneeraeumen )Wie schnell kann im Notfall ein Rettungswagen da sein?Wer solche Ueberlegungen nicht vor dem Kauf anstellt, kann boese ueberrascht werden. Kann z.B. die Feuerwehr aufgrund von Schneeverwehungen nicht schnell genug an ein brennendes Haus gelangen, zahlt keine Versicherung. Die Schlagwoerter wie Taeuschung, Irrefuehrung, versteckete Maengel usw., die in Deutschland so beliebt sind und oft auch zum Erfolg fuehren, gelten hier nicht. Jeder muss sich vorher informieren und beraten lassen. Nach dem Kauf geht nichts mehr. In der Provinz New Brunswick z.B.  gibt es auch keine Grunderwerbssteuer, die so gerne von deutschen Maklern gefordert wird. Ebenso hat der Verkaeufer eventuelle Maklerprovisionen zu zahlen. Es soll nochmals angemerkt werden, das mit den Begriffen " Traumhaus","Traumlage", " Traumgrundstueck" usw. aeusserst vorsichtig umgegangen werden sollte, damit der Traum nicht zum Alptraum wird. Eine genaue Untersuchung der Umgebung ist dringend angeraten. Leider versuchen sich auch in Canada lebende Deutsche als Makler. Nach dem Motto, was ich einem Canadier nicht verkaufen kann, wird ein Deutscher schon nehmen.

 

Viele weitere Dinge sind zu beachten, deren Aufzaehlung oder Beschreibung aber hier zu weit fuehrten. Gut getroffen hat es der Einwanderer, der einen Landsmann hier trifft oder kennen lernt, der bei den ersten Schritten behilflich ist und der auch noch ehrlich ist. Leider sind solche Menschen auch hier nur sehr schwer zu finden. Es gibt ein Sprichwort, dessen Wahrheitsgehalt schon oft bewiesen wurde: Huete dich vor Sturm und Wind und vor Deutschen, die im Ausland sind. Dennoch ist Canada ein herrliches und lebenswertes Land.

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber