Leatherman Charge Ti

Aufrufe 119 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vorweg eine kurze Anmerkung.
Einige e-bay-Mitglieder machen sich die Arbeit Ratgeber zu schreiben,
um der Gemeinschaft auf dieser Weise zu helfen.
Wie soll man gute von schlechten Ratgebern vorab erkennen, wenn nicht bewertet wird?

Frage:
IST ES WIRKLICH ZU VIEL VERLANGT, EINEN RATGEBER ZU BEWERTEN????
3500x gelesen 100x bewertet. So machts nicht wirklich Spaß!





LEATHERMAN CHARGE Ti (Titan)


Gewicht: 230g
Länge:    100mm
Breite:      40mm
Höhe:       20mm

AUSSTATTUNG:

Wellenmesser, brutal scharf mit einem extra
 Schneidhaken
  Messer im California-Schliff beidseitig geschliffen, genauso scharf
   Holz- /Kunststoffsäge
    Feile grob / fein (Diamantenstaub)
     2 Werkzeugaufnehmer für Multi-Tool
      Werkzeugaufnehmer für Schraubendreher flach/kreuz mini
       Dosenöffner
        Dreieckschneide
         Spitzzange
          Kombizange
           Kabel-Abmantler
            Drahtschneider
             Abisolierzange
              Schere (nur bei der neuesten Version)
Gürtelhalfter aus Leder/Textil
 Gürtelklammer
  Anhängeröse

Ich habe jahrelang den Classic mit mir herumgetragen,
seit einiger Zeit besitze ich nun den Charge Ti!
Ich habe früher gefragt, "kann man ohne Leatherman leben" ,
inzwischen bin ich überzeugt: "Ja, man kann, Mann aber nicht"
Mann merkt sofort, dass Leatherman die Entwicklung des Multitools
mit der praktischen Erfahrung seiner Käufer abstimmt.
Jedes Einzelteil des Charge Ti wurde verbessert.
Die Griffe sind beim Ti aus Titan (aha daher das Ti), dadurch leicht und stabil.
Das Werkzeug liegt besser in der Hand als beim Vorgänger.
Die Metallteile sind nun Zink-Phosphat-Beschichtet, das soll noch länger halten.
Alle Verschraubungen wurden durch Sicherheits-Torx-Schrauben ersetzt.
Halten besser und sehen toll und sehr technisch aus.
Das mitgelieferte Textil/Leder-Halfter habe ich aus romantischen Gründen durch
das alte Lederholster ersetzt, passt einigermaßen.


Zuerst die großen Teile:
     Das Taschenmesser hat eine Klingenlänge von ca. 70mm,
ist beidseitig geschliffen und brutal scharf. Das Nachschleifen mit
Wasserabziehsteinen ist empfehlenswert, bedarf aber einiger Erfahrung.
     Die zweite Klinge ist ebenfalls 70mm lang, hat einen dauerhaft
scharfen Wellenschliff und weist zusätzlich eine kleine Hakenklinge auf.
Kleinere Klingen wurde zu Gunsten wichtigerer Werkzeuge nicht angebracht.
     Es existiert eine Holz- Kunststoffsäge, diese ist scharf und stabil, dabei sehr flexibel
ich habe damit sogar schon altes Olivenholz gesägt.
     Die Feile hat eine grobe Seite und eine feine Seite aus Diamantenstaub,
allerdings legt diese sich schnell zu und sollte nur zur Feinarbeit verwendet werden.
Die Werkzeugkante ca. 2mm weist ebenfalls einen Feilenhub auf.
     Die Arretierung der Werkzeuge erfolgt über je eine Stahlfeder, die zum Schließen
gedrückt werden muss. Hier entfällt leider der lustige Intelligenztest des Vorgängers.

Nun die Kleinteile:
Scharfer, gut funktionierender Dosenöffner, auf die Figer aufpassen!
    Kleine dreieckige Schnittkante für vielfältige Anwendungen.
Zwei Werkzeughalter für Einsätze / Bits, diese kann man,
je nach Ausstattung selbst bestücken. Schraubendreher groß klein,
Kreuzschlitz-Schraubendreher groß klein, Torx, Inbus, alles brauchbarer Werkzeugstahl.
Man kann sich somit sein Multi-Tool praktisch selbst anpassen.
     Der dritte Werkzeughalter hat eine Aufnahme für sehr kleine Einsätze,
z.B. Schraubendreher flach/kreuz ca. 1,5mm, ideal für Brillenträger.
     Die kleinen Werkzeuge arretieren über Metallklammern, die zum Schließen
von außen gedrückt werden. Sehr praktisch und gut fixierend.

Die Zange:
     Nach dem kompletten Umklappen der Griffschalen, zeigt sich der Ti als robuste
Spitz- Kombizange, die gut in der Hand liegt. Eine feine Riffelung an der Spitze,
die ca. 2mm breit ist gibt Halt, ermöglicht aber trotzdem feinfühlige Arbeiten.
     Der integrierte Abisolierer kann für größere Drähte oder Kabel verwendet werden,
für dünnere Drahte >1,5mm gibt es eine Einkerbung am Ende des stabilen Drahtschneiders.
An den Zangenbacken ist mittig eine gröbere Riffelung angebracht,
die als Kombizange verwendet werden kann.

Wie schon bei den Vorgängermodellen wurde auf den Griffschalen
zwei Maßskalen eingearbeitet,
      eine in cm bis ca. 200mm und eine in inch bis ca. 8in  

Den Ti gibt es auch in einer Aluminium-Geschenkbox mit diversen Einätzen.

Ich kann den Ti nur empfehlen, funktionelle Ausstattung, durchdachte Handhabung,
sichere und nun einfach zu bedienende Arretierungen, super Werkzeugstahl,
beste Qualität, persönliche Anpassung durch Bit-Technik.

Allerdings hat solche Qualität auch seinen Preis: ca.170 Euro sind schon happig

PS: Im Internet habe ich etwas abweichende Ausstattungen gefunden,
       z.B. Schere und fixiertem Schraubenzieher
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden