Lautsprecher-Ständer Original Canton LS 250

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe mir für meine Canton CD 250 Lautsprecher aus optischen Gründen die dazu gehörigen Original Lautsprecherständer bestellt. 

Cantonhändler verlangten für ein Paar 299,00 Euro. Brauchte aber für meine Sourroundanlage 4 Stück , also 598,00 Euro. Einzigste was beschrieben wurde ist das Material. Der Ständer ist aus Edelstahlrohr und der Fuß aus geschwärztem Glas.

Als das Paket ankam wurden die Ständer sofort ausgepackt und begutachtet. Also was da für knapp 150 Euro pro Stück geliefert wird ist sehr ernüchternd . Ein gebürstetes und mit Klarlack lackierstes Edelstahlröhrchen aus hauchdünnem Material und einer Länge von etwas über einem Meter mit 4 durch einem Laser angebrachte Aussparungen. Dazu eine Diskusscheibe aus Glas. Materialwert und Verarbeitungsaufwand meines Erachtens höchstens 30 Euro .

Ein Cantonschriftzug sucht man vergebens da es wohl ein Kaufteil von einem Fremdhersteller ist und von Canton nur verkauft wird.

Die dazugehörenden Canton-Lautsprecher für diese Ständer sind relativ hochwertig und kosteten 2500 Euro. Also benutzt man in der Regel auch hochwertige Kabel.

Nur wie soll man die in das Rohr verlegen? Die dafür vorgesehene Öffnung im Fuss von unten, nachdem die Glasplatte angeschraubt wurde, ist so klein gehalten das man ein 2,5 Quadrat Kabel zuerst mal mit einem dünneren Durchziehkabel verlöten und dann mit einer zweiten kräftigen Person dieses durch das Standrohr ziehen und gleichzietig nachschieben muss.

 Also sowas dürfte eigentlich nicht vorkommen. Wer für lautsprecher viel Geld ausgibt, verlegt in der Regel keine 1,5 Quadrat Lautsprecherkabel nur weil dieses mühelos durch die Ständer verlegen werden können.

Wer ein homogenes Bild und einen Guß mit den Lautsprechern in seiner Wohnung haben will liebäugelt natürlich mit den dazugehörigen Canton LS 250 Ständern und zahlt den Preis. Nur zahlt man hier eigentlich mehr für den Namen und nicht die Qualität die man eigentlich von Canton erwartet .

Ein VK von 299 Euro für ein Paar solcher Ständer finde ich absolut übertrieben und ist nicht mal mit der Rechtfertigung das vielleicht nur kleine Serien davon hergestellt werden haltbar. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden