Laufend falsche Angaben beim Verkauf

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Käufer,

jahrelang habe ich bei eBay schon eingekauft und habe so meine Erfahrungen gesammelt. Bei den Beschreibungen , vor allem bei technischen Geräten, stimmt bei 50 % nichts. Da wird ein Müll erzählt, dass einem

die Haare zu Berge stehen. Wenn jemand von den Teilen keine Ahnung hat soll er es doch zugeben, aber doch nicht veruchen den Käufern die Taschen vollzuhauen. Leider gibt es aber viele Idioten die jeden Mist 

glauben und dann hinterher ein großes Faß aufmachen. Am tollsten finde ich wenn jamand behauptet das es für einen Bastler kein Problem ist, den leichten Defekt zu beheben. Noch besser finde ich wenn ein Verkäufer

ein Gerät aus seiner umfangreichen Sammlung verkauft, aber er nicht in der Lage ist es zu testen weil im die nötigen Kabel usw. fehlen. An Blödheit ist das kaum noch zu überbieten. Das dieses Teil defekt ist liegt doch

dann auf der Hand. In der Zeit wo Geiz Geil ist versucht eben jeder, oder viele, mit allen Mitteln den andern übers Ohr zu hauen. Ich habe es immer so gehandhabt das ich mir Artikel in meiner Umgebung herausgesucht habe,

wo ich die Möglichkeit der Selbstabholung genutzt habe. Wenn der Artikel dann nicht der Beschreibung entsprochen hat, konnte der Verkäufer seinen Mist behalten.  

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden