Last bloss die Pfoten weg von der Thermaltake Big Water

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich wollte mir einen Computer Zusammen bauen mit der neusten Technik die es so auf den Markt gab. Core 2 Quad Q9450, Asus Maximus Extreme Board, 4 Gb DDR3 Arbeitspeicher, …

Kühlen wollte ich den Prozessor und das Motherboard mit der hier NEU (Ich sage es noch mal N E U) gekauften Thermaltake Big Water 745 LCS. Im Internet habe ich nach dem Kauf gelesen das ich von der Qualität her nicht zu viel erwarten solle.

Die Thermaltake Big Water 745 kam zu mir nach Hause:

beim Auspacken schon fast ein bisschen enttäuscht. Alles war nur irgendwie Lieblos in Schaumstoff gedrückt und beim näheren Betrachten waren Sogar an beiden Wärmetauscher/ Radiatoren Lammelen verbogen. Und das als Neuware. Ich hatte das Gefühl das System wäre irgendwo schon mal im Einsatz gewesen.

Das Montieren des Kühlerblocks hat mich sehr viel Nerven gekostet. Englische Anleitung und sehr schlecht Bebildert. Ich konnte einfach nicht glauben etwas aufs Motherboard zu kleben. Die Support Hotline von Thermaltake ergab auch nichts. Außer ich interessiere mich wie die Schwachköpfe von Thermaltake sich in der Mittagspause selber beknappern. Danke, Nein, darauf kann ich verzichten. Ein Stück Blech auf ein Motherboard das 230€ kostet kleben? Aber was soll s. Habe es trotzdem gemacht. Nütze mir ja alles sonst nichts.

Beim Montieren des CPU Kühlers nahm ich leider Gottes die vielen Haarrisse rund um die Eingelassenen Verschraubungen am Wasser Schlauch Anschluss nicht wahr und baute das Wassersystem fertig.

Der kleinere Radiator passte nicht in mein Gehäuse, weil ich einen Hebel habe um die PCI/E Karten zu Endriegeln. Also musste Ich Lüfter umdrehen und extern ans Rechnergehäuse schrauben. Fazit: Der über 100€ teure APLUS Monolize Gehäuse ging nicht mehr Zu. Gott sei dank, danke ich dem Radiator und dem Gehäuse. Hierzu aber später.

Da ich den großen Wärmetauscher auch extern betreiben wollte, ich aber schon die Blende mit den Schläuchen vom externen Radiator zu gemacht habe, musste ich eine PCI Blende raus nehmen und dort alle Schläuche rein und raus gehen lassen.

Da der Schlauch für 2 Externe Geräte nicht reichte musste ich oben an den Kühlschlitzen ein Loch für den 3/8 Zoll Schlauch bohren. Das verzeihe ich mir nie.

Beim Anlassen der Wakü war noch alles gut. Sie saugte ungefähr etwas mehr als ein Halben Liter weg und als der Wasserkreislauf ging baute ich den Computer herum auf. Alles natürlich Top Ware. Sollte ja ein Gamer Rechner werden. Am 2. Tag seines Computer Lebens wollte ich den Seitendeckel befestigen. Ging nicht, da der Externe Radiator mehr Breit als Hoch ist. Also offen gelassen und den Rechner gestartet. Bis es auf einmal nach Verbrannt roch und ein Rauchwölkchen aus dem Rechner krocht. Ich dachte ich muss Sterben in den Moment. Stecker Panik Artig gezogen. Was war es 3 (In Worten Drei) Risse im CPU Kühler. An den Verschraubungen tropfte Wasser hinunter.

Mein Herz blieb stehen als ich an meine Neue ATI HDX 4850 dachte. Gott sei dank hat es der Tropfen aber nicht bis dort hin geschafft. Es tropfte auf einen Chip vor dem PCI Express Steckplatz meiner Soundkarte.

Wasser Ablassen, was dank den Sau doofen Verschlüssen gar nicht so leicht ist da sich dieser Kaum dreht. Aber dafür die Verschraubungen im Gehäuse umso mehr. Hardware ausbauen. Und Motherboard im Tageslicht betrachten. Wie erwähnt, ein Chip vor dem PCI Express Steckplatz der Soundkarte ist verschmort. Ich hätte heulen können.

Nun habe ich den Verkäufer angeschrieben. Ich Schätze mal dass der mir einfach den Blöden CPU Kühler Block ersetzt. Aber was ist mit meinem Motherboard? Wer ersetzt mir dieses???

Mittlerweile bin ich Schlauer. Es hat 3 Wochen bei der Firma Görmann gedauert bis ich den gleichen defekten CPU Kühler zurück bekommen habe mit dem Vermerk dass der Kunde schuld daran ist. Klar und verständlich bin ich selber Schuld. Hätte ich nicht bei so einer Scheiß Firma gekauft wie Thermaltake. Jetzt habe ich wieder auf Lüfter umgestellt und Kaufe nur noch bei Zalman. Und ich kann mich die Tage nach einem Neuen Motherboard umsehen.

Vielen Dank Thermaltake Big Water 745 LCS. Und eine Grausame Weihnacht wünsche ich euch. Und auf jeden Fall kein Glück im neuen Jahr.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden