Lara Adrian - Vertraute der Sehnsucht

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Das kleine Mädchen Mira ist inzwischen erwachsen geworden und zu einer knallharten Kriegerin geworden. Inzwischen Ende 20 hat sie auch schon ihren ersten schweren Verlust hinter sich: Mit 18 verlor sie ihre große Liebe Kellan Archer in einer, durch Rebellen ausgelösten, Explosion.
Doch sie ist dem Orden treu geblieben und führt ein Team von Ordenskriegern an, denn der Friede zwischen der Menschheit und den Vampiren ist wacklig seitdem Dragos eine Horde Rogues auf die Menschheit losließ und damit viele Todesopfer forderte.
Inzwischen ist Mira 28 und zeichnet sich immer noch durch ihre außergewöhnliche Gabe aus: Wer ihr direkt in die ungeschützten Augen schaut, sieht einen Teil seiner Zukunft vor sich.

Als Mira einen menschlichen Rebellen angreift, der wahrscheinlich etwas mit Kellans Tod zu tun hat, wird sie von Lucan auf eine Strafmission geschickt: Sie soll einen menschlichen Wissenschaftler zum Friedensgipfel eskortieren. Was als scheinbar harmlose Mission beginnt, entwickelt sich zu einem Albtraum: Der Wissenschaftler wird entführt und Mira ebenfalls überwältigt. Und im Rebellenstützpunkt wird sie mit einer Wahrheit konfrontiert, die ihr Herz fast zerspringen lässt.

Meine Meinung

"Vertraute der Sehnsucht" steht den anderen Büchern der Serie in nichts nach. Erst hatte ich gedacht"Ein 20 Jahre Zeitsprung mal schauen ob das klappt" also ich sah dem ganzen etwas sketisch entgegen, aber ich bin positiv überrascht. Lara Adrian ist es gelungen das ganze passend zu verpacken ohne das die Hintergrundstory sich total verändert oder abgdreht wirkt.

Der Schreibstil ist wieder typisch Lara Adrian, flott und locker, und mit so viel Gefühl.
Die Autorin schafft es wieder das man einfach in die Story rein gesogen wird und mit den Protagonisten mit fiebert, leidet und sich aber auch freut.
Was mich sehr gefreut hat ist das eigentlich alle "Alten Charaktere" auftauchen. Manche haben eine kleinere Rolle und mache spielen eine größere Rolle.

Ich hoffe mal das das nicht das letzte Buch der Serie ist, aber ich denke mal das noch mehr folgen werden. Stoff ist noch genug vorhanden :D
Wie auch die anderen Teil hat dieses eine abgeschlossene Story. Aber auch hier ist es von Vorteil wenn man die anderen teile kennt weil man einen besseren Bezug zu den Protagonisten hat und weis was hinter mancher Andeutung oder hinter manchem Verhalten steckt.

Ich habe sehnsüchtig auf diesen Teil gewartet und wurde nicht enttäuscht.
Also absolut empfehlenswert.

Wenn Ihnen dieser Rateber gefallen hat, dann schauen Sie doch auch mal nach meinen anderen interessanten Ratgebern und Testberichten und klicken Sie auf ja ;)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden