Lancia Zeta **ein Traum für wenig Geld**

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wir haben seit dem Sommer 2004 einen Lancia Zeta 2.0 Turbo mit 148PS.Als ich das Auto sah dachte ich nur ,Oh Gott,ein Italiener doch meiner Frau gefiel der Lancia Zeta auf anhieb. Es war ein Lancia Zeta 2.0 Turbo Bj.09.1995 , blaumetallic, Klimaautomatik, Alufelgen mit 225/50 ZR 16 Pellen sowie einer Alcantarinnenausstattung .Nach kurzer Probefahrt wares beschlossen.Der ist es.

Ich bekam das Auto für 8500 Euro.Als ich den Wagen abholte habe ich mein Urteil vom Italiener revidiert.Es war Fahrspass pur.

Es war einfach klasse wenn man auf der Autobahn mit so einer Familien-Kutsche locker 220 fährt und so einige dumme Gesichter sah.


Wir sind von dem Wagen restlos begeistert. Er ist schnell,die Fahreigenschaften sind sehr gut, die Übersicht nach hinten könnte besser sein.Über die Innenraumgröße und Kofferraum,sowie über die Ausstattung brauche ich wohl nicht mehr schreiben.

Das schöne ist das man Ersatzteile vom Fiat Ulysse,Citroen Evasion und Peugeot 806 verwenden kann das es eine Bauhreihe war die alle vier gebaut haben.So kann man immer beim Ersatzteil kauf vergleichen.

Heute, 3 Jahre später, ist es immer noch ein Top Auto,

Die Reperaturen hielten sich in Grenzen.Die üblichen Verschleissteile wie Bremsen und Reifen.Die teuerste Reperatur war das Lenkgetriebe anfang 2007 die mit 700 Euro zu buche schlug.

Alles in allem ein Top Auto was ich ruhig empfehlen kann.Selbst bei den heutigen Spritpreisen kann man sich erlauben auch mal auf den Pin zu treten.Der Durchnittsverbrauch bei unserem Lancia liegt zwischen 8-10 Liter je nach fahrweise.

Wenn man die Chance hat ein solches Auto für wenig Euros zu bekommen sollte man nicht zögern.

Ich bereuhe den Kauf nicht auch wenn ich vorher nichts von Italienischen Autos hielt.Heute würde für mich nichts anderes mehr in Frage kommen.Ein vergleichbares KFZ mit der Austattung kostet bei anderen Herstellern erheblich mehr.

Wie gesagt ich kann es nur weiter empfehlen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden