Laminierfolien

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Laminieren...

... bedeutet, dass zwei Stoffe fest miteinander verbunden werden. Die dafür zu verwendende Laminierfolie besteht z. B. aus einer Zusammensetzung von Polyäthylen (PE) und Polyester (PET) sowie einem Schmelzkatalysator/Niedrigtemperaturmischung. Während die äußere Schicht bis ca. 150° Hitzeresistent ist, wird die innere Schicht (der Kleber) bei ca. 80-120° verflüssigt, so dass er in das Laminiergut eindringen und sich mit diesem verbinden kann.

Man spricht bei Laminierfolien meistens von Laminierfolientaschen. Der Begriff kommt daher, dass immer zwei Laminierfolien an einer Seite zusammengeschweißt sind. Standard- Folientaschen sind an der kurzen Seite verschweißt, es werden aber auch Express-Folien angeboten. Diese sind an der Längsseite verschweißt, dadurch wird ein schnellerer Durchlauf erreicht.

Die Stärke von Laminierfolien wird als Micron (mic.) angegeben. Sie bezieht sich immer auf eine Seite der Folientaschen, 80 mic. bedeutet eigentlich 2x80 mic. also 160 mic.
Manchmal wird die Stärke auch in mil. angegeben.
3 mil = 75 mic.; 5 mil = 125 mic.; 7 mil = 175 mic.; 10 mil. = 250 mic.
Laminierfolien sind in allen gängigen Formaten und vielen Sondergrößen zu erhalten.

Laminierfolie wird in glänzend und matt angeboten. Bei matten Laminierfolien sollte man die Temperatur etwas höher einstellen, sie sind mit Kugelschreiber oder Bleistift beschreibbar und können radiert werden.

Selbstklebende Laminierfolien
sind auf der Rückseite mit einer doppelseitigen Klebeschicht und einem Schutzpapier versehen. Das Schutzpapier wird nach dem Laminieren abgezogen und das laminierte Dokument kann direkt aufgeklebt werden.

Filex Laminierfolien
sind ca. 12 mm breiter als normale DIN A4 Folien. Sie sind schon gelocht und können direkt nach dem Laminieren abgeheftet werden.


Sehen Sie auch meine weiteren Ratgeber für Laminiertechnik, Bindesysteme und Aktenvernichter:


wissenswertes über Laminiergeräte

Matte und glänzende Laminiertaschen

Welche Dokumente unbedingt vernichtet werden sollte

Die Dicke bzw. Stärke einer Laminierfolie = Micron

Wissenswertes über Laminierfolien

Empfehlungen zu Aufbewahrungsfristen von Dokumenten

Tipps zur Auswahl des richtigen Aktenvernichters

Heisslaminieren oder Kaltlaminieren ?

Was bedeutet Cross-Cut / Partikel- / Konfettischnitt ?


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden