Ladungssicherung auf Anhängern

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Jaja, schnell einen Anhänger gemietet und Ware aus dem Baumarkt geholt, schon mal das Kleingedruckte gelesen: " Mit der Bezahlung obliegt es dem Käufer die Ware beim Transport odnungsgemäß zu sichern". OK, nach STVO liegt es beim Fahrer die Ladung gegen Lärmen und Herunterfallen zu sichern, aber betrachtet man unter anderem auch Handelsrecht u.a. liegen die Pflichten zur LAdunsgsicherung beim Absender, Verlader, Beförderer und Fahrer -> Bazumarkt, Gabelstapler Klaus und einem selbst und dieses kann bei eiiner Kontrolle durch die Rennleitung recht teuer werden, wenn man damit recht leichtfertig umgeht. Die alten Zöpfe " das ist schwer und rutscht nicht" sollte man schnellstens abschneiden, denn jede Ladung kommt irgendwann in´s Rutschen.

Was ist also wichtig zu wissen? Die meiste Energie tritt beim Bremsen auf, so dass unter ungünstigsten Umständen die transportierte Masse komplett gegen Rutschen gesichert werden muss (zB Holz auf einer nassen Holzladefläche). Also LAdung so verstauen, dass ein Rutschen verhindert wird, formschlüssig nach vorne und zusätzlich Niederzurren mit Gurten ( siehe auch VDI 2700), dabei müssen diese Gurte "Fähnechen" besitzen, die Hinweise zu den Gurten geben, was sie aushalten und leisten können: LC Lashing Capacity = Gurt kann im direkten Zug x daN (entspricht etwa kg) sichern, STF = standard Tension Force = Kraft, die beim Niederzurren erreicht werden kann. Nun noch Aufpassen Gurte dürfen nicht beschädigt sein, müssen mit diesen Fähnchen ausgestattet sein, ansonsten passierts in einer Kontrolle, dass das Bußgeld droht - gilt ansonsten als ungesichert, Fahrzeug bleibt stehen, weil von der Polizei stillgelegt....

 Na ja der Wille war da, nur der Geist war schwach, denn so rutscht die Ladung darunter weg, weil die Gurte keine Kraft auf das Transportgut bringen konnten....

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden