Ladegeräte

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was bedeuten die einzelnen Bezeichnungen eines Ladegerätes?
Meist steht dort die Bezeichung 12V 3/10A oder 12V/24V 10A.
Die Bedeutung dieser Zahlen ist ganz wichtig um zu erkennen ob Sie das richtige Ladegerät gewählt haben.

  • 12V - steht für die Bordspannung im Fahrzeug. 6V wurde bei vielen älteren Fahrzeugen (Oldtimer) oft verwendet. 12V ist die aktuell gänige Spannung in fast jedem normalen Fahrzeug. 24V wird vor allem im Bereich LKW verwendet.
  • 3/10A - Wir vor allem als Kennzeichnung von sog. umschaltbaren Ladegeräten verwendet. Hier gibt es meist eine Funktion für langsames und schnelles Laden der Batterie. Aber ACHTUNG: Viele Batterien können hohe Ströme nicht aushalten und das Wasser fängt dann das "kochen" an. Dies sollte nicht sein, denn so ist die Batterie sehr schnell kaputt, und das ist sicherlich nicht Sinn der Sache.

Bei meiner Batterie steht 12V/50AH, muss ich da etwas beachten?
Nein in der Regel müssen Sie sich nur an die angegeben Spannung halten. Die Bezeichnung 50AH ist eine Leistungsangabe der Batterie.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden