La Martina, Original oder peinliche Fälschung

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo Zusammen,
aufgrund der Lage in aktuellen Fällen sehe ich mich schon gezwungen einigen Leuten die Augen zu öffnen. Gibt man La Martina ein, sinds locker, in allen Kleidungskategorien, beinahe 2000 Artikel... Mir stellte sich schon immer die Frage wie dreisst und frech hier beworben wird von Verkäufern die Ware sei 100% Original. Liebe Verkäufer macht euch bitte die Mühe und überprüft eure Lieferanten oder Bazarhändler ;o), Sorry wird die Ausdrucksweise. Es ist mir gänzlich unerklärlich wie unprofessionel viele Verkäufer sind in Ihren Ausreden. Die Merkmale für eine 100% plausible Originalität sind in diversen Foren erläutert worden, aber warum kauft ihr Liebe Käufer für teils bis zu 150 Euro gefälschte Ware???? Hier meine Regeln die doch nur ein Hinweis sind um euch wirklich vor Scharlatanerei und peinlichen Momenten bewahren sollten....

- Alle, wirklich alle Fließe auf der Naht-innenseite sind bei Originalen Hemden, Polos, Blusen entfernt worden, und das Sauber, ohne Fäden die rumwuseln!
- Die Nähte, Leute das ist wäre mir als Händler peinlich, wenn mich ein Kunde auf die originalität erst anzweifelnd hinweisen muss! Alle Nähte, Ärmel, Bündchen, Kragenelemente sind sauber verarbeitet...
- Die Sicherheitshologramme sind sauber und "GERADE" im dafür entsprechend, vorhergesehenen, feineingenähten Produktetikett einklebt und lassen sich nicht entfernen, diese halten über 100 Wäschen aus..
- Viele Modelle haben nur Buttondownkragen, also mit 2 Knöpfen, eine Auflistung erfolgt noch in den kommenden Tagen..
- Der tolle Spruch EU-Freiverkäufliche Ware Spruch ist ja schön, aber wenns kein Original ist, hilfts nicht vor §263 und unangenehmen Fragen..
- bewertet die Leute nicht direkt negativ, man sollte schon mit dem Verkäufer reden und vielleicht findet man eine akzeptable Lösung für beide Seiten..



Der Verkäufer, im Sinne Gewerbetreibender, sollte immer Wissen und nachweisen können wo seine Ware herkommt, nach einer Anzeige  wegen Betrugs wird das spätestens die Polizei/Staatsanwaltschaft herausbekommen!
Liebe Käufer, wenn ihr schon, sowenn es kein Original ist, euch unsicher seit, dann bezahlt per Paypal, sofern der Verkäufer sich in der EU befindet, bei Bulgarien bin ich mir nicht so sicher, auch wenn viele manchmal schmipfen über diesen Bezahldienst, besteht doch der hierbei der höchste Prozentsatz, dass ihr euer Geld wieder bekommt!

Irgendwann wird dieser Fälschungsboom wohl aufhören, aber bis dato werde ich das Gefühl nicht los, dass es noch kaum Leute gestört hat.  Die Daten von Käufern und Verkäufern werden noch nach Jahren registriert, bei einer Aufdeckung von Händlern werden auch die Käufer einen Brief erhalten und im schlimmsten Fall ist eure schöne Textilsammlung auch dahin...

In Grossraumballungszentren gibts genug Händler und auch BasicPolos fangen ab 59,90 - 69,90 Euro, Hemden in Angebot manchmal ab 79,95 - 99,95 Euro, in meinem Fall nutzte ich CC- Cruise Classics in Neuss

Gruss

dustkiller
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden