LINNHOFF - Uhr und Tips zum Uhrenkauf

Aufrufe 40 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer bei EBAY nach einer Quarz- Uhr oder einem schönen Fliegerchronographen sucht, kommt an den LINHOFF - Uhren kaum vorbei. Vorallem die Fliegerchronos mit Miyota - Werk, die es optisch mit den ZENO - oder FORTIS - Uhren aufnehmen können,sind schöne und ordentlich verarbeitete Uhren mit zuverlässiger Technik und gefälliger Optik. Die hier erwähnten Schweizer Qualitätsuhren mit ETA – Werk gibt es nicht unter 1200 Euro.Schade ist , daß keine Super- Illuminova zum Einsatz kommt, sondern die Ziffern nur eine Weile nach Lichtbetankung nachleuchten. Das ist bei einer Tausend - Euro Uhr natürlich anders.Auch findet normales Glas und kein entspiegeltes Saphirglas in diesen Uhren Verwendung.
Fragwürdig ist allenfalls die Preisgestaltung und Verkaufsstrategie der Anbieterin Nadja Borodina.
Wenn man ein wenig nachforscht und im Netz herumsucht wird einem sehr schnell klar:Frau Borodina aus Berlin ist eine fleissige Frau und bietet ihre Uhren im eigenen Online - Shop und bei Ebay unter Linnhoff- Shop und Nasa-power 175 an.
Immer wieder werden Uhren versteigert, doch die Bieter – Listen der Auktionen sind immer als "nicht öffentlich" eingetragen.Immer.Das gibt Raum für Spekulationen.
Über Kaufpreise für die angebotenen Uhren mag bitte jeder selbst nachdenken und sich im WWW die entsprechenden Tipps und Uhrenforen anschauen. Preise vergleichen lohnt sich ! Fachwissen ist schnell angelesen !
Wem es gelingt, die in das Auge gefasste Uhr für - sagen wir einmal- um die Hundert Euro zu ersteigern schadet weder Frau Borodina noch sich selbst. Der Vertrieb scheint gut zu laufen und die Uhr ist ordentlich verarbeitet.Wer hier von "minderwertig" redet, hat entweder einen zu hohen Preis bezahlt oder wenig Ahnung.
Ob der Ticker nun aus China oder sonstwoher kommt soll mal egal sein.Schliesslich liegt für jeden Händler der Segen im Einkauf.
Ich habe einen Fliegerchronograph ersteigert und bin seitdem sehr zufrieden.Das Zifferblatt ist schön designt und gut ablesbar. Das verbaute Miyota – Quarzwerk ist millionenfach bewährte Technik und das Gehäuse ist aus feinem Edelstahl. Ein echtes Lederband mit Faltschliesse rundet die Sache ab.

Für Traditionalisten jedoch gilt: Linnhoff ist mitnichten eine uralte Manufaktur sondern natürlich ein Kunstprodukt.Wer es sich leisten kann, möge dann zur LANGE UND SÖHNE, PANERAI oder CHRONOSWISS und IWC greifen.Genauer gehen die aber auch nicht !

Eine kleine Anekdote möchte ich niederschreiben: Bei der Suche im Netz nach einer schicken Uhr, fand ich das Modell LINNHOFF NAUTILUS, welches absolut baugleich mit einer ROBELIN UND GRÄF CONFIDENCE und einem Modell von EXPONENT ist. Die größte Frechheit hier ist , das ROEBELIN ...als UVP 1198 Euro angibt.Wucher!

Wer auf Suchbilder steht, vergleiche einmal den LINNHOFF SPEEDFAIR CHRONOGRAPHEN mit einer POLJOT AVIATOR. Ich überlasse es dem geneigten Betrachter, fest zu stellen, wer hier bei wem nahezu 1:1 agekupfert hat. Ein echter "zu Gutenberg ". Ebenso verhält es sich mit der POLJOT STURMANSKIE und dem LINNHOFF NIGHT FLIGHT Chronographen. In beiden Fällen sind die Ähnlichkeiten sicherlich kein Zufall ! Bleibt jedoch zu erwähnen, daß die genannten Uhren nur äusserlich kaum von einander abweichen.

Innen tickt bei den Russen ein mechanisches Werk, während LINHOOF auf bewährte Quartz- Technik setzt. Das spiegelt sich natürlich auch im Preis. Alles andere ist eine Frage des Stils.

In diesem Zusammenhang möchte ich noch auf den Testberich von mbj 1703 verweisen. Das Ebay- Mitglied hat eine Liste mit Uhrengurken erstellt, die sich sehen lassen kann.

Da es jedoch einen Haufen verschiedenster Meinungen zum Thema "Uhr" gibt, möchte ich einige Gedanken loswerden, um die leidige Preisdisskussion zu relativieren:

Luxusuhrenwerke wie Lange und Söhne, IWC, Glashütte Original oder Panerei und Chronoswiss ( und viele mehr !) bieten zweifellos bewunderungswürdige und demuteinflössende Uhren an. Die Qualität dieser Meisterwerke ist unumstritten ! Die Wertschöpfung findet aber hier auch meist nur durch völlig überzogene Preise ( bis zu 250.000 Euro !!! ) und limitierte Auflagen statt. Kein Mensch erzählt mir, daß manche Uhr den WERT eines Einfamilienhauses hat.

Vielmehr ist es doch so, das der Besitz einer solchen Kostbarkeit den Besitzer in den Olymp einer ganz besonderen Kaste hebt.Ähnlich ist es ja mit besonderen Autos / Booten/Pferden usw.......

Zurück zum bezahlbaren Luxus: Wer also eine gute, zuverlässige Uhr mit Quarzwerk sucht, finde Uhren mit Cititzen-Miyota Werk. Die heissen OS 10, OS 20 oder OS 60 und OS 80. Je nach Austattung. Uhren mit diesen Werken finden sich bei Ebay jede Menge. Den Markennamen ignorieren wir, achten auf das millionenfach erprobte Innenleben und erhalten eine Uhr mit stimmigem Preis / Leistungsverhältniss.Wenn dann so ein Werk wirklich mal den geist aufgibt, kann man ein neues einsetzen oder kloppt den Wecker eben in die Tonne. Zehn Jahre halten die allemal !

Wer denn schöne Mechanik aus der Schweiz erstehen will, gebe Acht auf Uhrwerke von ETA / Valjoux. Viele Hersteller bieten sehr schöne Uhren mit diesen seit Dekaden bewährten Handaufzug- und Automatikwerken an. Das Preisgefüge liegt hier bei ca. 400 bis 3000 Euro. Exzellente Uhren mit verschiedenen Werken finden sich auch bei den klassischen deutschen Marken KIENZLE, JUNGHANS und DUGENA ! Ansonsten möchte ich auf die Marken ARCHIMEDE, BREMONT, LIMES, MARCELLO C., FORTIS, ZENO WATCH BASEL und HAMILTON hinweisen. Sehr schöne Uhren- sowohl mit Schweizer Mechanik als auch mit japanischer Quarztechnik liefert die Firma LACO by LACHER aus Pforzheim.Wer fleissig ist und sich richtig belohnen will, greife zu NAUTISCHE INSTRUMENTE GLASHÜTTE oder zu den besonders edlen Handarbeiten von DORNBLÜTH und SOHN oder HENTSCHEL HAMBURG.

Eine weitere Alternative bieten Uhren aus Russland. Eine Uhr der Marke POLJOT ist mit einem exakten Nachbau des Schweizer Werkes ausgestattet und dies sogar ganz legitim.Schöne Ticker aus Mütterchen Russland bietet Julian Kampmann aus München an. Seine Seite und sein Service seien lobend erwähnt. Ebenso finden wir bei Ebay Shops mit russischen Uhren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden