LINHAI - China Schrott?

Aufrufe 43 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vorweg gesagt, ich kann´s schon nicht mehr hören! China-Importe = Schrott. Es sind doch wohl eher Wichtigtuer, ohne selbst Erfahrungen gesammelt zu haben, meinen sie; SIE HÄTTEN DEN DURCHBLICK. Schwarze Schafe gibt´s überall und den Verbraucher auf sie hin zuweisen ist vollkommen in Ordnung. Doch sollte man ein 250,00 Euro billiges Etwas, nicht mit einer 5000,00 teuren Linhai, auf eine Stufe stellen, das grenzt an Hexenjagd! Linhai ist in China eine durchaus renommierte Firma, welche schon seit etlichen Jahren, als Baumaschinenhersteller bekannt ist. Berichten zufolge von Linhai-Besitzern, sowie Test´s in gängigen Quad-Zeitschriften, und letztlich meiner eigenen Erfahrungen zu Folge, sind an Linhai keine lebensbedrohlichen Mängel zu finden. Ihre Zuverlässigkeit und Robustheit  sprechen für sich selbst! Nach 2-Jahren Linhai-Erfahrung und 3000km Laufleistung, bin ich mit ihr immer noch zufrieden! Sie hat mich technisch noch nie im Stich gelassen, und auch bei einer Vollbremsung!!! hat sie genau das getan, was ich von ihr erwartete, sie hat mich vor einem Crash bewahrt. Ein tolles ATV was ich wirklich nur weiter empfehlen kann. Es handelt sich dabei übrigens um eine LC320. Also Hände weg von wirklichen Billig-Quads, welche übrigens nicht nur aus China kommen, aber wer nicht gleich 10 000 Euro für ´ne Arctic Cat oder Polaris oder etc. ausgeben möchte, ist mit der Linhai (Ranger,Explorer alles das gleiche, nur verschiedene Importeure) bestens bedient.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden