LG Motors Rasenmäher Motor Rasenmäher

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Als Kunde von LG Motors ( siehe alle meine Ratgeber und Testberichte ) habe ich mir nun im Winter Februar 2009 rechtzeitig vor dem großen Rasenmähen gleich 2 Stück davon ersteigert , einen in grün und den anderen in grau. . Die Leistung der Mäher mit 1,8 KW und die Schnittbreite von 41 cm sowie auch der Fangsack mit 40 Ltr. entsprachen genau meinen Bedürfnissen . Zudem hat der Mäher keinen überflüssigen Schnick Schnack wie Rückspiegel , Klimaanlage., 5 Vorwärtsgänge und Navi - -  denn bei einem Preis von rund 800 Euros für einen RASENMÄHER setzt bei mir der Verstand aus.
Also nun flott ersteigert zu einem Preis von einem Drittel eines mittelmäßigen Elektromähers, allerdings zu einem nicht akzeptablen Versandpreis von 40 Euros !! Bei der Summe durfte der Mäher auch dementsprechend wenig kosten, bei mir klappte es und die Rechnung ging auf, 1 Mäher kostete mich somit rund
65 Euros inkl. Versand. In der gewohnten Schnellikeit von LG Motors  hatte ich die Mäher 2 Tage später in der Hand.. Die Schnitthöhenverstellung  3 Fach mittels Räder rauf oder runter eingestellt. einen viertel Liter 10-40 Motoröl aufgefüllt, Benzin rein und fertig. Primärpumpe ein paar mal gedrückt und den Vergaser vollgefüllt, 2 mal gezogen und der Motor lief sofort. Auf zum Mähen ; bei normaler Grashöhe kann man mit zügigen  Schritt  mähen, ohne das sich die Drehzahl senkt oder der Motor Mühe hat.. Der Fangsack wird sauber bis zum Rand vollgefüllt.

Bei etwa doppelter Höhe des Grases muß der Schritt nun deutlich reduziert werden um die gleichen Mähergebnisse zu erzielen. Aber auch das ist völlig in Ordnung . Das massive Messer macht einen sauberen Schnitt.    Also für den normalen Gebrauch ist dieser Mäher  völlig ausreichend, denn MEHR Mäher braucht eigentlich kein Mensch, er hat alles was man braucht, ist unkompliziert und einfach. 
Zur Sicherheit habe ich mir im nachhinein 2 Ersatzmesser bestellt. Sie wurden prompt geliefert, zudem zu einem Preis von rund 38 Euros, da kann man nun wirklich nicht meckern.
Wie dieser Mäher sich im Laufe der Zeit bewährt , werde ich zwischendurch berichten und ergänzen.


25.03.2013   Beide Rasenmäher leben nicht mehr. Ich empfehle jeden, der sich einen Rasenmäher zulegen möchte darauf zu achten, das der Mäher aus Stahlblech ist. Bei mir ist bei beiden Mähern das Gehäuse auseinander gebrochen, weil aus Kunstoff... hochgeschleuderte Steinchen haben den Kunstoffkörper zerstört und damit den Mäher in 2 Teile geteilt und damit unbrauchbar gemacht. 

 

Wenn ich nun etwas zur Entscheidung beitragen konnte, dann bitte einen Klick auf das untenstehende JA



Siehe auch meine anderen Ratgeber über LG Motors !         Holzhäcksler Laubsauger Häckselfunktion Schredder
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber