LEDER - hilfreiche Tipps zu Reinigung + Pflege

Aufrufe 22 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
HAUSHALT:
Ledersitze - Ledermöbel - Lederpolster - Leder - Auto- und Motorradsitze aus Leder - Lederbekleidung - Autoleder - Hundeleine

##  Ein paar bewährte Tipps ##


Ledermöbel und Ledersitze, auch von Kraftfahrzeugen bleiben schön, wenn sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch und Sattelfett gereinigt werden. Bei stärkerer Verschmutzung empfiehlt es sich, die Verschmutzun zuvor mit Sattelseife zu behandln. Sattelfett und Sattelseife gibt es beim Reitsportzubehör.

Auch Lederbekleidung und Hundeleinen kann man damit pflegen.

Das Brüchigwerden von Leder kann vermieden werden, wenn die Lederteile regelmäßig mit einer Mischung aus einem Teil Essig  und zwei Teilen Leinölfirnis abgerieben werden. Man kann sich diese Mixtur leicht selbst herstellen und in einem zuvor gut gereinigtes Shampoofläschen aufbewahren.

Hart gewordene Fensterleder und Autoleder bekommt man wieder weich, wenn man sie in lauwarmes Seifenwasser, dem etwas Salmiakgeist hinzugefügt wurde, legt. Das Leder wird dann, ohne nachzuspülen, zum Trocknen aufgehängt.

Wachsflecken entfernt man am Besten, wenn man ein sauberes Blatt Löschpapier auf die Stelle legt und das Löschpapier dann mit einem heißen Bügeleisen betupft. Das Löschpapier saugt das heiße, verflüssigte Wachs dann auf. Ist kein Löschpapier zu Hand, dann tun es auch 2 Stück übereinander gelegtes Toilettenpapier oder Papier von der Küchenrolle. Anschließend ggf. mit Sattelseife und Sattelfett nachbehandeln.

Tintenflecke vom Kugelschreiber kann man versuchen, mit Tintenentfener für Kugelschreiber (gibt es im Möbelhandels) zu entfernen.
Eine andere Möglichkeit ist folgende:
Einen Streifen Tesafilm (oder ein vergleichbares Produkt) über die Stelle tun, andrücken und mit der Rückseite eine Fingernagels anreiben. Dann den Streifen zur Seite mit einem kräftigen Ruck abziehen. Es sollte dann Kugelschreibertinte an dem Streifen haften. Die Prozedur ggf. wiederholen. Anschließend ggf. mit Sattelseife und Sattelfett nachbehandeln.
Eine weitere Möglichkeit die man probieren kann, ist der Einsatz eines Schmutzradierers (z.B.von DM, der ist am schonendsten).
Aber Achtung, immer erst an einer nicht, oder nur schlecht sichtbaren Stelle ausprobieren, um zu sehen, wie sich das auf das Material auswirkt.

Weitere Tipps zu Leder:
LEDER - Fettfleck aus Leder entfernen       LEDER - Blutfleck aus Leder entfernen     LEDER - Schimmel aus Leder entfernen     LEDER - Kakao-Fleck entfernen

Bitte seien Sie fair und bewerten Sie meinen Beitrag hier unten mit einem "Ja", daran erkenne ich, dass aufgewendete Zeit und Mühe nicht vergebens waren.        -- Danke --

Auch andere "Schreibereien" von mir könnten von Interesse und hilfreich sein. Danke für Ihren Besuch.
Zustandekommen eines Vertrages auf ebay                     Angebotsrücknahme - Streichung - auf ebay
Gefahrenübergang beim Internetkauf                               Verkauf für Lieferanten - Stellvertreterverkauf
Angebotsrücknahme - Gebotsrücknahme - Streichnung   ABSCHIRMUNG - eine Betrugsmasche die daneben gehen kann
Durch Abschirmung abgezockt - Was machen? -             versicherter Versand - ein großer Irrtum?
Wer trägt die Rücksendekosten bei Widerruf ?                CD DVD - entsiegelte Rückgabe - neues Urteil 
Jugendschutz - neue FSK/USK Kennzeichnung               Keine Kaufpreiserstattung bei Negativbewertung?  Hilfreiche andere Beiträge von anderen ebay-Mitgliedern:  Sicherheit für Käufer 
                                                                         
Updated 20130208 | 1300                                              >   senator-bremen   <
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden