LED TV Ratgeber und Unterschied zu LCD Fernseher

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Worin besteht der Unterschied zweischen LED und LCD Fernsehern?

Verwirrend ist, dass bei beiden Fernsehern LC-Displays zum Einsatz kommen. Die verschiedenen Namen beziehen sich auf das zur Erzeugung des Bildes unterschiedlich eingesetzte Licht.

Der Begriff LED umschreibt lediglich die von Herstellern verwendete Methode, hinter demLC-Display Licht zu erzeugen.

Beim LCD Fernseher:
Durch CCFL (Cold Cathode Fluorescent Lamp) wird hinter dem LC-Display ein weißes Licht verteilt, das dann zur Erzeugung des Bildes gefärbt wird.

Beim LED Fernseher:
Leuchtdioden (LEDs) geben weißes oder farbiges Licht ab und benötigen dabei weniger Energie und Platz als herkömmliche Leuchten.
Die LED-Hintergrundbeleuchtung kann sich aus weißen bzw. roten, grünen und blauen (RGB-LED) Leuchtdioden zusammensetzen.

Die zwei Arten der LED Beleuchtung:
LED-Hintergrundbeleuchtung und Edge LED:

  • Die LED-Hintergrundbeleuchtung wird hinter dem Bildschirm positioniert, und jede Lichtgruppe kann separat abgedunkelt werden. Somit können mit der LCD-Technologie im wichtigen Spektrum der dunklen Farbtöne sattere Farben, schärfere Kontraste und mehr Schattentöne erreicht werden.
  • Bei Edge LED werden LED-Leuchtdioden entlang des Bildschirmrands platziert. So wird der Weg für Bildschirme geebnet, die weniger als 1 cm breit sind.

EDGE LED:
Wie funktioniert es? LED-Leuchtdioden werden am Rand des Fernsehers platziert, und das Licht wird mithilfe von Streuscheiben gleichmäßig auf dem Bildschirm verteilt.

Wichtigster Vorteil: Macht den Einsatz von Licht hinter dem Bildschirm überflüssig

Ergebnis: Ein schlanker Fernseher. Einige Geräte sind nur 9,9 mm breit.

LED HINTERGRUNDBELEUCHTUNG:
Wie funktioniert sie? Hinter dem Bildschirm sind LED-Leuchtdioden platziert. Durch separates Abdunkeln werden die LED-Leuchtdioden in Gruppen unterteilt und deren Helligkeit einzeln gesteuert.

Wichtigster Vorteil: Erzeugt tiefere, reinere Schwarztöne und projiziert realistischere Farben auf das LC-Display

Ergebnis: Mit LCD-Technologie vor allem bei dunklen Farben präzise Farbwiedergabe und schärferer Kontrast

ACHTUNG Anschlüsse:
Ein "Nachteil" der LED Fernseher ist aufgrund der flacheren Bauweise, dass diese keinen Scartanschluß mehr haben! Es gibt lediglich einen Video-Chinch-Eingang (gelb-rot-weiß) und viele Hersteller geben dazu einen Scartadapter mit. Damit kann man aber auch nur 1 Gerät über Scart am LED Fernseher anschließen. Allerdings sollte man sich auch die Frage stellen: Warum brauche ich ein hochauflösendes Fernsehgerät, wenn ich meine analogen Geräte noch anschließen will?

 

Ich hoffe, dass mein Ratgeber Ihnen ein wenig weitergeholfen hat und würde mich über eine positive Bewertung freuen.

(Ratgeber wird noch ergänzt)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden