LED Spots aus China 12V MR16 GU5,3

Von Veröffentlicht von
Hallo,
hier ist ein kurzer Erfahrungsbericht aus zwei privaten Käufen von 12V LED-Spot-Birnen aus China/Hongkong (im März 2012):

Lieferung:  dauerte 3-4 Wochen, Händler versendet schnell, Versandweg sowie Zoll brauchen länger. Bsp: erster Händler (3W-Spots) per Standard Hongkonk Post 4 Wochen, zweiter Händler (4W-Spots) per Einschreiben (!) und besser verpackt keine 3 Wochen.
Zoll:  Warenwert sollte draussen auf der Sendung/Zollerklärung angegeben sein. Waren bis zu einem Gesamtpreis (Preis+Versand) von 22,- EUR sind zollfrei und werden direkt zugestellt.
Qualität:  Die Spots sind gut verarbeitet (Alu, Glas und Kunsttoff), leuchten je Typ (3W, 4W) untereinander gleich hell und passen wie vorgesehen in die MR16 bzw. GU5,3-Fassung (Spots haben 2 Stifte).
Farbtemperatur:  muss man wählen. Einige Händler geben eine Tabelle an: Warmweiss ca. 3000 Kelvin, Neutralweiss ca. 5000 Kelvin, Kaltweiss ca. 7000 Kelvin.
Farbeindruck:  ist leicht unterschiedlich: Halogen hat eine warm-rötliche Tendenz. Die Warmweiss-LEDs haben eine weiss-grünliche Tendenz an den Leuchträndern, z.B. an der Wand.
Helligkeit:  Subjektiv, also nicht nachgemessen, sondern im intuitiven Vergleich ...
... ist ein 3W (3x 1W-Led) Spot gerade so hell wie ein 20W Halogenspot
... ist ein 4W (4x 1W-Led) Spot heller wie eine 20W, doch nicht so hell wie ein 35W Halogenspot
jeweils bei kleinerem Abstrahlwinkel, d.h. die LEDs sind fokussierter.
Stromersparnis:  beträgt bei 20W-3W=17W bzw. bei 30W-4W=26W, also ca. 85%, d.h. der Preis amortisiert sich relativ schnell.
Preis:  des gleichen Produkts ist verglichen mit den hiesigen Händlern, die natürlich verzollen und MwSt ansetzen müssen, sehr günstig, beträgt ca. 30% des hiesigen Verkaufspreises (bitte selbst überprüfen). Natürlich ist Garantie und ggf. Rücksendung nach China ein Thema (lohnt nicht), aber ein Händler hat den Preis für eine zerbrochen angelieferte Birne einfach über Paypal zurückerstattet.
Hinweis zum Trafo:  Die elektronischen 12V-Trafos brauchen evtl. eine gewisse Mindestlast (Wattzahl), um flackerfrei zu laufen, d.h. sie brauchen mehrere LED-Spots, oder man lässt einen einzelnen Halogenspot einfach dran.
Fazit:  Preis ist okay, Herstellungsqualität äußerlich stimmt, Farbeindruck weicht leicht ab, Lieferung dauert ein wenig, Haltbarkeit wird sich noch zeigen, spart viel Strom. In der Summe eine gute Erfahrung.

Nachtrag Juni 2012: Ein Spot in einer nach oben geschlossenen Hängelampe lässt in der Helligkeit nach, vermutlich aufgrund der Hitzeentwicklung.
Nachtrag Mai 2013: Bisher sind (mit der im Juni 2012 erwähnten) zwei weitere Spots ausgefallen (entweder die LEDs selbst oder die Mini-Elektronik). Alle anderen Spots laufen mit unveränderter Helligkeit.

 
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü