LED Leuchtstoffröhre

Aufrufe 79 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

LED Leuchtstoffröhre

Firma DEL-KO bietet eine große Auswahl der LED Leuchtstoffröhren an.
Warum eigentlich die Leuchtstoffröhren mit LED?

Künstliche Beleuchtung ist aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken.
Doch das war natürlich nicht immer so.
Einst begnügten sich unsere Vorfahren in ihren Höhlen mit dem Licht, welches die Sonne lieferte. Ging diese unter, dann war die Zeit gekommen, sich niederzulegen und zu ruhen. Doch bald schon lernte man, das Feuer zu beherrschen und konnte so auch die Abendstunden nutzen. Während die Zeit verging, entdeckte die Menschheit Kerzen, Petroleum oder Gaslicht für sich und als dann Thomas Edison mit der elektrischen Glühbirne die Welt revolutionierte, konnte man endgültig die Nacht zum Tage machen. Heute ist die Leuchtstoffröhre das verbreitetste Leuchtmittel. Etwa siebzig Prozent des künstlichen Lichtes wird durch sie erzeugt. Man kann sie fast überall einsetzen, jedoch sollte man sich vor Augen führen, dass auch einige Nachteile mit ihr verbunden sind.

So wird das sehr gefährliche Quecksilber in ihr verwendet.
Am Ende des Lebenszyklus muss man sie daher aufwendig als Sondermüll entsorgen lassen, statt sie in den Hausmüll zu werfen. Und höchste Vorsicht ist geboten, wenn eine solche Röhre versehentlich zerbricht.  Ein Einsatz etwa im Kinderzimmer ist daher unverantwortlich. Auch das Licht ist durch das ständige Flimmern eine Belastung für die Augen.
Und bevor man die Neonröhre in Betrieb nehmen kann, müssen Vorschaltgeräte und Starter installiert werden, die nebenbei den Rundfunkempfang stören.

Viel besser ist es, die moderne LED-Leuchtstoffröhre zu verwenden.

             

 

Hier sind keinerlei bedenklichen Stoffe eingebaut und das Licht ist sehr gleichmäßig und wird als angenehm empfunden.
Da die aufgenommene Energie von der Leuchtstoffröhre mit LED nahezu komplett in Leicht statt in Wärme verwandelt wird, ist einerseits die Energieersparnis immens und andererseits kann man die LED-Leuchtstoffröhre auch an Stellen anbringen, wo man herkömmliche Röhren aus Brandschutzgründen nicht verwenden darf.
LED-Leuchtstoffröhren gibt es in zahlreichen Längen und Farben und wenn man sie einbauen will, muss man nur die Vorschaltgeräte und Starter entfernen.

Anschlussbild für eine herkömmliche Leuchtstoffröhre:                                    Anschlussbild für die LED-Röhre:
(mit Vorschaltgerät und Starter)                                                                      (ohne Vorschaltgerät und Starter)

                                                                

 

Bitte nicht vergessen den Ratgeber zu bewerten ! :-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber