LED-Leuchten in 12 V Halogenschienensystemen

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vor einiger Zeit habe ich mal zum Stromsparen 2 der Halogen-Kaltlichtspiegelleuchten in meinem Flur gegen LED-Leuchtmittel ersetzt. Ging vom Tausch sehr einfach. Die Beleuchtung war auch nett geeignet, um beispielsweise ein Bild hervorzuheben, allerdings ist das Licht LED-typisch immer noch mit einem hohen Blauanteil. Aber das hat mich nicht wirklich gestoert.

Interessanterweise fing das eine der beiden LED-Leuchtmittel nach ca. 4 Wochen an zu flackern... Hab ich mir noch nichts bei gedacht. Mittlerweile, nach ca. 1 Jahr sieht es wie folgt aus: bei einem Leuchtmittel sind bis auf 3 ALLE LEDs ausgefallen, die zweite Leuchte flackert auch schon, und auch hier sind bereits 6 LEDs ausgefallen...

Bloederweise habe ich natuerlich die Quittung auch nicht mehr, so dass ein Umtausch nicht in Frage kommt.
Als Fazit kann ich jetzt nur sagen: FINGER WEG ! Man hat zwar den Wunsch, Strom zu sparen, aber wenn ich mir den Preis dieser Leuchten ansehe und das mit der Lebensdauer bei mir vergleiche, finde ich das nicht gut. Hat sich nicht gelohnt. Nebenbei: es handelte sich um LED-Spiegellampen GU5.3, 12 V

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden