LED Kennzeichenbeleuchtung, BC CANBUS FIS BMW VW etc.

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

!!! ACHTUNG !!! BITTE BEACHTEN !!!!
  Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bei wenigen neuen Auto-Modellen notwendig ist, Lastwiderstände zu verbauen damit die

LED - Kennzeichen - Beleuchtung einwandfrei funktioniert und Sie keine 
 Fehlermeldung im Bordcomputer erhalten.  

Dies können Sie zum Beispiel testen, in dem Sie eine der aktuellen Glühbirnchen/Sofitten herausnehmen. Sollte nun die andere Birne noch leuchten, und im Cockpit keine Fehlermeldung auftauchen, so Können Sie problemlos LEDs einbauen.

Beispiel VW Golf 5
Beim Golf 5 überprüft Der Bordcomputer (BC) den
Stromfluss an der Kennzeichenbeleuchtung.

Der Verbrauch  der Standard-Sofitten liegt bei 5 Watt
Unsere Austausch-LEDs benötigen nur < 1 Watt
Und dort liegt die "Ursache". Der BC misst einen zu geringen Stromfluss an der LED - Beleuchtung, denkt Sie sei defekt  und schaltet Sie ab.

Beispiel  BMW E46
Beim e46 leuchtet der BC ebenfalls auf-

Die Sofitten Funktionieren jedoch Einwanddrei !

 Baujahr- und Ausstattungsabhängig, bei einigen
funktioniert
der Einbau auch ohne Fehlermeldung (ohne Lastwiderstand) bei Anderen
wiederrum müssen Lastwiderstände verbaut werden.


Hier ein Beispiel unseres Lastwiderstand V2.0 ohne eigene Löarbeiten. Der Widerstand wird inklusive Kabel und Stromdieben für den Anschluss geliefert, natürlich alles schon verlötet und isoliert.


--- Heutzutage gibt es so genannte CANBUS FIS LEDs, hier brauch man keinen Lastwiderstand , da dort ein IC Verbaut ist, der dem Boardcomputer "vorgaukelt" dass der notwendige Strom abgegriffen wird. ---

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden