LED Info - SMD - Technik leicht verständlich

Aufrufe 57 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

SMD Technik

Möglichst klein und leistungsstark - ein verständlicher Wunsch, gültig für alle nur denkbaren Anwendungsbereiche.Diese Anforderung versuchen auch die Produzenten der LED Technologie mit immer neuen Weiterentwicklungen zu erfüllen.

Denn eine LED Energiesparlampe kann sich umso rascher etablieren, wenn sie mit genügend Helligkeit eine echte Alternative zur Halogenlampe bietet.

SMD Technologie ist möglicherweise ein guter Schritt in diese Richtung.

SMD bedeutet: Surface Mounted Device.

Die Bezeichnung gibt Auskunft über das angewandte Lötverfahren. Bei SMD werden die elektronischen Bauteile auf der Oberseite (surface) der Platine verlötet. Dadurch kann die Platine viel dichter bepackt werden bei einer sehr geringen Bauhöhe.

Vorteile der neuen SMD-Technologie:

  • eine weitere Qualitätssteigerung,
  • höhere Lumenausbeute, da dicht bestückt werden kann,
  • bessere Wärmeableitung und daher noch längere Lebensdauer gewährleistet,
  • gleichzeitig kürzere Produktionszeit durch Automatisierungen bei der Bestückung - positive Preisentwicklung für den Endverbraucher
  • weniger Bohrungen auf der Platine, geringere Fehlerquelle

Wir dürfen uns über eine ständige Weiterentwicklung dieser Technologie freuen, denn immer weniger Strombedarf bedeutet nicht nur eine Kostenentlastung für den Endverbraucher - ganz nebenbei ist dies auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden