Hauptinhalt anzeigen
eBay

Kuschelige Pullover und Strickwaren für Jungen

0 Bericht
 
So einfach wie noch nie - Pullover & Strick für Jungen auf eBay finden

Pullover & Strickwaren sind ein modisches und warmes Must-Have für Jungen, und das nicht nur im Winter. Ob selbst gestrickter Pulli, gehäkeltes Jäckchen aus wärmender Wolle oder langärmeliger Pulli – das eine oder andere Basisteil sollten Sie für Ihren Jungen im Schrank vorrätig haben, wenn der Herbst kommt.
Doch auch für kühle Frühlingstage und an Sommerabenden sind praktische Strickjacken tolle Begleiter, in die sich auch Ihr Kind gern einkuscheln wird.
Die Auswahl der aktuellen Jungenmode bietet schöne Stücke mit Lieblingsmotiven aus Buch und Film, doch mit einigen Tipps können Sie im Handumdrehen auch schnell passende Pullover & Strickmode für Ihr Kind finden.

Pullover für jeden Anlass rund um das Jahr

Pullover sind im Frühjahr ein idealer Jackenersatz. Sie liegen oft kuscheliger an, die Ärmel können auch einmal hochgeschoben werden, alternativ wählen Sie gleich einen Pulli mit 7/8-Arm. Für kühle Sommerabende können Jungen beim Ausflug einen Pulli einfacher in die Tasche stecken als eine Jacke. Modelle mit Kapuze, die am Hals enger gezogen werden, bieten sich besonders an, um dem Frösteln im kühleren Wind vorzubeugen.

Im Winter sind wärmende Pullover ein Muss. Ob unter der wärmenden Skikleidung oder zur Jeans – mit einem kuscheligen Sweatpulli für Jungs ist Ihr Kind der Jahreszeit angemessen gekleidet.

Unterschiedliche Wollarten für Stricksachen

Strick ist nicht gleich Strick. Wenn Sie bei Stricksachen an einen dicken, kratzigen Wollpulli denken, dann kennen Sie nicht die modernen, kuschelweichen Wollsorten, die heute bei der Herstellung von Strickware verwendet werden.

Im Wesentlichen ist die Dicke des Kleidungsstücks von der Wolle, aber auch von deren Verarbeitung abhängig. Unterschieden wird zwischen verschiedenen Wollsorten. Als Grobunterscheidung kann eine Einteilung in Wolle aus Naturfasern und in solche aus synthetischen Fasern vorgenommen werden.
Der Vorteil der synthetischen Wolle wie etwa Acryl liegt in deren Pflegeeigenschaften. Ein Kleidungsstück aus Acryl verzeiht Ihnen beispielsweise die Maschinenwäsche. Atmungsaktiver und hautfreundlicher sind Naturfasern wie echte Schurwolle, die zudem sehr wärmend ist.

Strick ist auch für den Sommer geeignet

Es gibt aber auch Naturwolle, die für heiße Sommertage geeignet ist. Wolle mit Leinenanteil oder Baumwolle ist deutlich dünner als Schurwolle und wird für leichte Sommerjäckchen, Strickpullover oder auch Westen und Mützchen verwendet.

Achten Sie beim Kauf von Stricksachen auf die Materialangabe. Für Kinder empfiehlt es sich, hochwertige Wollkleidung zu kaufen, auch wenn diese oft teurer ist. Schafwolle besitzt einen hohen Lanolinanteil; dieses natürliche Fett ist für die sanfte Selbstreinigung der Wolle zuständig, sie wirkt wie eine Art Beschichtung, die Flecken abstößt. Oft genügt es, ein Kleidungsstück aus Schurwolle in kaltem Wasser einzuweichen und den Fleck anschließend leicht aus der Wolle auszureiben.

Besonders Kinder mit empfindlicher Haut sollten ausschließlich in Wolle aus natürlichem Ursprung gekleidet werden. Hautirritationen und übermäßiges Schwitzen werden damit unterbunden.

Die richtige Pullovergröße und Passform für Jungs finden

Bei einem Pullover sollten sie auf die korrekte Passform achten. Speziell bei kleineren Jungen oder Babys sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die Passform am Kopf beziehungsweise Hals legen. Es empfiehlt sich nach Modellen zu suchen, bei denen am Halsausschnitt seitlich Knöpfe angebracht sind.
Bei Babypullovern ist das häufig Standard. Sollte Ihr Junge einen großen Kopf haben, sodass Sie beim Aus- und Anziehen bereits Probleme hatten, dann empfehlen sich Pullover mit einem V-Ausschnitt oder einer geraden oder schrägen Knopfleiste. Auch Pullover im Polostil mit einem kleinen Kragen sind für ein komfortables Anziehen geeignet.

Nicht jedes Kind mag Rollkragenpullover

Speziell bei Kleinkindern sollten Sie bei einem Pullover mit Rollkragen vorsichtig sein. Zum einen fühlen sich kleinere Jungen oft von dem eng anliegenden Rollkragen am Hals gestört, und zum anderen ist das Anziehen oft eine Qual. Auch bei Rollkragenpullovern gibt es Modelle, bei denen der Kragen aufgeknöpft werden kann. Reagiert Ihr Kind empfindlich, wenn etwas über den Kopf gezogen wird, so lohnt es sich hier, ein solches Modell zu suchen.

Beachtung schenken sollten Sie auch der Weite des Pullovers. In Abhängigkeit zur Körperform Ihres Jungen sind manche Schnitte besser und manche weniger gut geeignet. Gerade und schmal geschnittene Pullover eignen sich gut für große, zarte Jungen. Kräftigere Jungen sehen gut in komfortabel und etwas weiter geschnittenen Pullovern aus.
Als Faustregel sollten Sie beachten: Je fester das Material des Pullovers und je dicker dieser ist, umso lockerer sollte er sitzen. Dennoch müssen Sie schauen, dass das Kleidungsstück nicht sackartig wirkt. Es sollte aus diesem Grund nie zu lang geschnitten sein. Bei kleineren Jungs wirken Pullover, die bis über den Po reichen, unvorteilhaft. Besser sind taillenlange Varianten.

Einige Hinweise zur Wahl von Strickpullovern

Bei Strickpullovern sollten Sie keine Modelle wählen, die zu weit geschnitten sind. Wolle wird beim Tragen warm und weitet sich. Wollpullis können Sie deshalb ruhig eng anliegend wählen.
Eine Ausnahme bilden übrigens Pullover aus gefilzter Wolle. Diese sind sehr fest und dehnen kaum. Sie bieten Ihnen dafür aber den Vorteil, dass sie besonders warm und auch winddicht sind. Im Herbst und Frühjahr sind sie deshalb eine optimale und vor allem natürliche Alternative zur Fleecejacke, die immer aus 100 % Polyester besteht.

Selbstgestrickte Einzelstücke für Jungs

Sie finden bei eBay nicht nur schöne Kleidungsstücke namhafter Markenhersteller, sondern auch eine große Auswahl aktueller Vintagemode für Jungen. Falls Sie nicht selber stricken, dann entdecken Sie die Vielfalt hübscher, handgearbeiteter Stricksachen für Jungs: Strickjacken mit Reißverschluss oder Knöpfen oder individuell gearbeiteten Verschlüssen wie gehäkelten Laschen; Wolle in der vielfältigsten Materialzusammensetzung und vor allem in den raffiniertesten Farben.

Bei selbst gestrickten Artikeln ist jedes Kleidungsstück individuell, keines gibt es exakt ein zweites Mal. Jede Person, die gern strickt, hat ihre eigene Handschrift und strickt fester oder lockerer, mit dünneren oder dickeren Nadeln und erzeugt damit immer ein absolutes Unikat. Auch die Muster und deren Kombinationen sind so vielfältig, wie es kein Kleidungshersteller anzubieten vermag.
Die mit Herzblut gefertigten Stücke sind oft individuell auf das jeweilige Kind zugeschnitten. Sie sollten beachten, dass nicht jedes Strickteil nach einem Muster gefertigt wurde und so auch nicht genau auf die gängigen Kindergrößen Rücksicht nimmt. Einige angebotene Modelle wurden eventuell im Nachhinein verändert: Ärmel wurden länger gestrickt und Bauchbündchen angehäkelt.

Unter Umständen kann das zu Schwierigkeiten führen, wenn Sie ein passendes Kleidungsstück suchen. Achten Sie deshalb auf Hinweise, ob das Strickteil für schmale oder eher kräftige Kinder geeignet ist. Bedenken sollten Sie, dass die Größenangaben bei handgemachten Stricksachen immer nur als grobe Richtwerte zu verstehen sind. Sollten Sie unsicher bei der Größe sein, dann wählen Sie lieber die größere als die kleinere. Bei einer größeren Jacke wächst Ihr Kind noch hinein, Sie können diese aufheben. Bei einer bereits zu kleinen Jacke war die Anschaffung umsonst.

Einige Kombi-Ideen zu Pullover und Strick

Das klassische Jungen-Outfit besteht aus Jeans und Pullover. Für Abwechslung und eine modische Note sorgt dabei ein ausgefallener Pullover. Zu einer schmal und schlicht geschnittenen Hose, am besten in einer dunklen Farbe oder Waschung passt jeder Pullover. Besonders trendig sehen bunte Pullover aus mit Patchwork-Mustern. Ebenso modern wirken aber auch einfarbige Pullover, die aus einem besonderen Material gefertigt sind.
Zu einem einfachen Pullover können Jungen Westen tragen. Diese sollten zur Hose passen und dem Anlass angemessen sein. Westen aus Stoff wirken festlich und sind für den Alltag nicht gut geeignet. Cooler sehen Jeanswesten aus. Den Strickpullover als Jackenersatz können Sie auch mit einer Softshellweste ergänzen, um für einen zusätzlichen Windschutz zu sorgen.

Besonders toll wirken Pullover im Lagenlook. Sie können diesen Stil auch ganz einfach selbst kreieren. Einfache Langarmshirts erhalten Sie oft im Paket oder Set; meist sind zwei Shirts enthalten: Eines ist dann in der Regel einfarbig, während das andere gestreift ist. Die dünnen Basicshirts können Sie auch kombinieren, sodass das untere am Ausschnitt und unten am Saum hervorblitzt. Sie schaffen damit nicht nur einen angesagten Look, sondern verstärken auch die Wärmewirkung der oft sehr dünnen Shirts.

Dünne Pullover wie diese können Sie Ihren Jungen aber auch unter einem Hemd tragen lassen. Lässig wirkt es, wenn das Hemd offen getragen wird. Wahlweise können auch nur die obersten Knöpfe offen gelassen werden.

Individualisierungsideen für Pullover und Strick

Wenn Sie auf der Suche nach einem besonders individuellen Pullover sind, dann können Sie ein einfaches Basismodell wählen und dieses mit Accessoires aufwerten.
Bügelbilder oder Aufnäher eignen sich sowohl für Pullover aus Baumwolle als auch für Strickware. Wenn ein Aufbügeln nicht möglich ist, dann können Sie die hübschen Verzierungen mit einigen Stichen leicht annähen. Fragen Sie doch einmal Ihren Jungen, welches Motiv er sich auf dem Pullover wünscht, oder suchen Sie gemeinsam das Richtige für ihn aus.

Auch mit Tüchern und Schals können Sie einfache Jungspullover aufwerten. Hinten am Halsausschnitt können Sie schmale Tücher und Schals einfach annähen. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie keine extrem dichten Materialien verwenden, denn das Tuch soll mehr schmückendes Accessoire sein als stark wärmende Halsbekleidung; schließlich wird der Pulli auch im Wohnraum getragen.

Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz