Kurzanleitung zum erfolgreichen Indoor und Outdooranbau

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Anzucht von Pflanzen in Innen- und Außenräumen..

1. Stecklingszucht

Am Besten ist es, wenn Sie für Ihre Zucht Stecklinge verwenden.
Das sind abgeschnitte Äste von großen perfekten Mutterpflanzen.
Hierbei kann man sich zu 100% sicher gehen, dass weibliche Pflanzen daraus entstehen, vorausgesetzt die Mutterpflanze ist auch weiblich.
Und man spart sich einige Zeit in der Bekeimungsphase von Sämlingen.

2. Keimung

Falls Sie jedoch Sämlinge benutzen,
versuchen Sie diese in dunklen klimatisch feuchten Räumen zum Keimen zu bringen.
Der Vorgang kann unter Umständen bis zu 10 Tagen dauern.

3. Wachstum

Danach sollte man den Wachstum der Pflanze durch eine Metall-Halogen-Dampflampe (Blaulicht) vollziehen.
Der dauert unter Umständen 4 Wochen.
Man richtet sich danach, die Pflanzen nach der 4. Internodie (also nach der 4. Astvergabelung) in die Blüte zu schicken.

4. Blüte

Für die Blüte verwendet man am besten 400-600 Watt Natriumdampf (Rotlich).
Blütephasen können unter Umständen bis zu 14 Wochen andauern.
Je nach Behandlung der Pflanze wachsen diese bis zu 2m.

Outdoor kann man auch 4-5m hohe Pflanzen züchten.

Viel Erfolg!
Bärenstark24
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden