Kunstmarkt Ebay und Kunstfälschungen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ebay unsicherer als traditionelle Auktionshäuser?

In Anbetracht, dass in Ebay kaum eine Prüfung auf Echtheit der Kunstwerke stattfinden kann, ist der Käufer aufmerksamer und der Kunstfälschungsvertrieb vorsichtiger. Durch die Suche in "beendete Angebote" lässt sich nachvollziehen, welche Werke durch wen verkauft wurden. So wurde aus Rumänien ein angebliches Werk von Walter Dexel angeboten, nebst diversen anderen Modernisten. Einen Monat später tauchte das identische Machwerk im Rahmen einer "Haushaltsauflösung" schön geramt zwischen allerlei Hausrat auf. Eine Frage nach der Herkunft klärte auf, angeblich werde das Bild im Auftrag einer alten Dame im Altersheim verkauft, die es vor Jahren beim Künstler gekauft hatte. Hier zeigt sich Ebay als gutes Recherchetool und die Stärken von Ebay als Kusntmarkt.

Was wird gefälscht?

Alles was Geld bringt. Eine angebliche Zeichnung eines Provinzkünstlers für 10 Euro oder die Unterschrift eines Expressionisten auf ein Gemälde, das ab 1 Euro angeboten wird und ein paar Ahnungslose es auf 1/10 des Werts eines Originals hochsteigern. Generell überwiegen jedoch gefällige und einfach zu produzierende Werke unter den Fälschungen.

Warum Ebay?

Viele Werke, die auf dem Auktionsmarkt liegen geblieben sind, wandern in Ebay. Hier bietet sich die Chance ein Schnäppchen zu machen. Mitunter verkaufen hier auch Galerien. Man sollte sich durch Fälschungen nicht den Spaß vermiesen lassen.

Opfer oder Lehrgeld

Ich habe selbst schon Werke gekauft, die ich im Nachhinein als Fälschungen entsorgen muss. Eine Kugelschreiberunterschrift auf einem 1924 geschaffenen Werk, ein blütenweißes Papier und frische Tinte auf einem Werk der 1950er Jahre sind zwei schwere Indizien. Beide Käufe waren nur eine Etappe in einer schönen Ausgestaltung der Wohnung. Und was nicht gefällt kann verkauft werden. Jedoch bitte nicht die erkannten Fälschungen, das ist strafbar und unmoralisch.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden