Kunden Rückläufer.

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich schreibe diesen Ratgeber da ich vor kurzem ein neues Hobby gefunden habe, das ist das kaufen ,reparieren und verkaufen von Kunden Rückläufern.
Das ist ein Hobby das Geld kostet aber auch Geld einbringt.
Aber Vorsicht das birgt Risiken die man sich vorher gut überlegen muss.
Denn Diese Ware ist definitiv DEFEKT.
Man muss vorher wissen bin ich in der Lage Feinmechanik oder Elektronik selbst zu reparieren.
Dazu braucht man einiges an Werkzeug, Software PC- Kenntnisse und Feingefühl und Orientierungssinn.
Ich habe diese Voraussetzungen und bin das Risiko eingegangen,und habe dann mal einige €ros investiert.
Beispiel. Ich habe vier Kameras und ein Smartphone erworben.
davon ist das Smartphone und eine Kamera nur Leicht beschädigt, der Rest Totalschaden.aber es hat sich gelohnt.
Von der Ware die ich erhalten habe hatten 50% Totalschaden.
Der Händler hat mich auf seiner Homepage schriftlich darauf Hingewiesen dass er nicht alle Fehler finden kann.
Dieser Hinweis ist in aller Form Fair und korrekt.
Das müsst Ihr unbedingt beachten. 
Es sind nähmlich ein paar Helden bei EBAY die solche Waren kaufen, bei der Reparatur scheitern
und dann den Verkäufer mit eMails bombardieren und diesen dann auch noch NEGATIV bewerten.
Ich bitte euch inständig, wenn Ihr euch nicht sicher seid lasst die Finger davon,sonst sind die Händler 
gezwungen diese Ware nur noch an Händler zu verkaufen.
Denn da sind wirklich noch Sahnestücke dabei die man mit Oben genannten Voraussetzungen wiederherstellen kann.

mit freundlichem Gruß: Roland Koch
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber