Kulinarische Genüsse zu zweit: Braucht es immer einen Anlass, Restaurantgutscheine zu verschenken?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kulinarische Genüsse zu zweit: Braucht es immer einen Anlass, Restaurantgutscheine zu verschenken?

Sie möchten jemandem eine Freude machen, haben aber keine Idee, was Sie schenken können? Vielleicht weil derjenige schon alles hat oder Sie den persönlichen Geschmack nicht so gut kennen? Überlegen Sie doch mal, einen Restaurantgutschein zu verschenken.Vorteile dieser Geschenkform gibt es viele: Sie können diesen Geschenkgutschein – je nach Restaurantwahl und Gutscheinform – sehr persönlich gestalten, können ihn aber auch schlicht und neutral halten. Sie können ihn mit weiteren Geschenken, vielleicht mit einer Kurzreise oder einem Theaterbesuch, kombinieren, aber auch solo kann ein solcher Gutschein große Freude bereiten. Das für den Gutschein gesetzte Budget ist frei nach Ihren Vorstellungen wählbar – Sie geben also nicht mehr oder weniger Geld aus, als Sie eigentlich möchten.

Gründe für ein gutes Essen gibt es viele

Ein solcher Gutschein ist immer sinnvoll, denn Gründe, um auswärts in einem Restaurant zu essen, gibt es viele. Ein Geschäftsessen, eine Familienfeier, Sie sind auf Reisen und haben keine Möglichkeit der Selbstversorgung, Sie haben einfach keine Lust zum Kochen oder nichts zum Kochen zu Hause, Sie wollen mit Freunden oder dem Partner einen netten Abend verbringen, Sie möchten einem Freund mit einem eleganten Dinner eine Freude bereiten. Vielleicht wollen Sie sich auch einfach etwas Gutes tun und planen den Restaurantbesuch als Ausflug oder wollen in neutraler und entspannter Atmosphäre mit jemandem etwas besprechen. Wie schön, wenn man für solche Situationen einen Gutschein hat, den man dann einlösen kann. Das Schönste ist: Man braucht ja nicht immer unbedingt einen konkreten Anlass, um jemanden eine Freude zu bereiten.

Sie werden feststellen, dass das Spektrum bei der Auswahl des passenden Restaurants scheinbar unendlich ist: von dem Selbstbedienungs-Schnellrestaurant bis zum eleganten Gourmet-Restaurant ist die Auswahl riesig. Über die verschiedensten landestypischen Spezialitäten bis zu kombinierten Dinner-Event-Angeboten gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Vielleicht finden Sie ja unter den folgenden Vorschlägen die Idee für Ihren perfekten Gutschein.

Der Gutschein-Klassiker: ein Candle-Light-Dinner für zwei

Anlässe für einen romantischen Abend gibt es viele: Den Hochzeits- oder Jahrestag feiern, einen Heiratsantrag machen, um Entschuldigung bitten oder einfachen ohne konkreten Anlass einen entspannten Abend in schöner Atmosphäre verbringen. Ein liebevoll gedeckter Tisch, Kerzenschein, leise Musik und ein mehrgängiges Essen bieten den optimalen Rahmen für einen gelungenen Abend zu zweit. Vielleicht kombinieren Sie das Candle-Light-Dinner ja auch mit einem Hotelgutschein? Ein gelungenes romantisches Wochenende wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

Der perfekte Gutschein für Krimi-Fans: das Krimi-Dinner

Ein Gutschein für ein Krimi-Dinner sorgt für ein Erlebnis der ganz besonderen Art: Parallel zu einer Krimi-Theateraufführung wird Ihnen ein mehrgängiges Menü serviert. Je nach Veranstalter wird das Publikum mehr oder weniger in die Aufklärung des Mordes mit einbezogen. Mit dem enttarnten Mörder wird meistens auch das Dessert serviert. Entsprechend der Krimihandlung ist der Veranstaltungsraum stimmungsvoll dekoriert. Vielleicht speisen Sie in einem alten, englischen Geisterschloss oder in einem alten Speicher? In jedem Fall sorgt ein Kriminal-Dinner für einen erlebnisreichen Abend fernab vom Alltag.

Der Restaurantgutschein für eine völlig neue Sinneserfahrung

Das ideale Geschenk für Menschen, die schon alles haben: Das „Dinner in the Dark“ eröffnet eine ganz neue Erlebniswelt. Bei diesem Event wird man in einen komplett abgedunkelten Raum geführt und bekommt ein mehrgängiges Menü serviert. Der Raum ist so dunkel, dass man nicht einmal seinen Tischnachbarn, geschweige denn die übrigen Gäste erkennen kann. Durch diese Situation werden die übrigen Sinneseindrücke extrem verstärkt wahrgenommen. Sie werden jedes noch so leise Geräusch wahrnehmen, das normalerweise im alltäglichen Geschehen untergehen würde. Und Sie werden viel feiner und sensibler tasten und fühlen, da das Ihre einzige Chance ist, die servierten Gerichte zu verspeisen. Leichte Hilfestellungen bekommen Sie durch das Personal, das Ihnen Hinweise gibt, wie zum Beispiel: „Der Brotkorb steht neben dem Teller auf 11 Uhr.“ Das intensivste Erlebnis wird jedoch der Geruchs- und Geschmackssinn sein – Sie werden die angebotenen Speisen und Getränke sehr viel ausgeprägter wahrnehmen und schmecken. Mit einem „Dinner in the Dark“ werden Sie eine ganz neue Erfahrung machen, die Ihnen einen unvergesslichen Abend beschert. Veranstalter finden Sie in fast allen größeren Städten.

Mit einem Restaurantgutschein Kunst und Kulinarisches erleben

Ein Musical, Varieté oder Theateraufführung ansehen und während der Vorstellung im Saal ein paar kleine Delikatessen, einen Drink oder auch ein ganzes Menü genießen – klingt verlockend, oder? Diese Symbiose zwischen künstlerischem Erlebnis und kulinarischem Genuss ist für Jung und Alt ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Immer mehr Varieté-Theater bieten diese Erlebnis-Gastronomie an. Mit einem Gutschein für eine solche Veranstaltung verschenken Sie sicherlich ein paar schöne Stunden.

Für einen guten Start in den Tag: der Brunch-Gutschein

Frische Croissants, einen Kaffee, Rührei, Schinken, Lachs und Käse – was gibt es Schöneres, als ein ausgiebiges Frühstück, das sich bis den späten Vormittag ausdehnen lässt? Ein Brunch-Gutschein kommt immer gut an und dem bereitet dem Beschenkten. Gerade für Leute mit kleinen Kindern ist es oft leichter, sich am Vormittag eine kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen, als in den Abendstunden. Vielleicht befindet sich das von Ihnen ausgesuchte Restaurant in der Nähe eines attraktiven Ausflugszieles oder in einer benachbarten Stadt – sodass Sie gleichzeitig einen halben Ferientag verschenken. Einige Hotels bieten auch eine Kombination aus Brunch und Wellness an. In dem Preis für den Brunch ist gleichzeitig die Nutzung des hoteleigenen Pools, des Fitnessraums und der Sauna inbegriffen.

Eine weitere besondere Brunchform ist der Brunch auf dem Bauernhof: hier werden herzhafte, meist mit Produkten aus der heimischen Landwirtschaft hergestellte Spezialitäten angeboten – frische Milch inklusive. Oft ist der Bauernhof-Brunch mit einer Hofbesichtigung und einem Rahmenprogramm kombiniert, sodass dieser Ausflug nicht nur zu zweit viel Spaß macht, sondern für die ganze Familie attraktiv ist: Ihre Kinder sind bestimmt von Angeboten wie Ponyreiten, Kutschfahrten, Eier suchen und Schafe scheren begeistert.

Für Wasserbegeisterte sicherlich ein tolles Geschenk: Brunchen auf dem Schiff. Ob auf einem Fluss oder einem See – eine Ausflugsfahrt in Kombination mit einem gut gefüllten Buffet ist der ideale Start in einen perfekten Tag. Einige Stunden auf dem Wasser, umgeben von Fahrtwind und der vorbeiziehenden Landschaft – so verschenken Sie Urlaubsfeeling pur. Veranstalter bieten diese Fahrten sogar mit musikalischer Untermalung an.

Mit einem Restaurantgutschein neue Länder kulinarisch entdecken

Verschenken Sie doch mal eine kulinarische Entdeckungsreise. Im Bereich der landestypischen Küche ist die Auswahl fast grenzenlos: Angefangen von den absoluten Klassikern der italienischen, spanischen oder chinesischen über thailändischen, mexikanischen oder griechischen bis zu den eher selteneren Spezialitäten wie zum Beispiel der orientalischen Küche. Typische Zutaten in der orientalischen Küche, die in Nordafrika und in dem gesamten Orientraum beheimatet ist, sind Lamm, Linsen, Bohnen, Kichererbsen und Bulgur – eine besondere Getreideart. Gewürze wie Cayennepfeffer, Zimt, Safran und Koriander sorgen für aromatische und intensive Geschmacksrichtungen. Besonders köstlich sind die Nachspeisen, in denen Datteln, Mandeln und Honig oft Verwendung finden.

Eher selten außerhalb der Landesgrenze zu finden, aber in jeden Fall einen Besuch wert: Restaurants mit Schweizer Küche. Besonders für einen gemütlichen Abend zu zweit bietet sich ein Käsefondue nach traditionellem Schweizer Rezept an. Das Käsefondue wird mit Käse, Knoblauch, Wein und einem Schuss Hochprozentigem angesetzt und unter Rühren zum Schmelzen gebracht. Die warme Käsemasse wird mit Baguette gedippt und gegessen. Als Nachtisch empfiehlt sich ein Stück der original Schweizer Rüblitorte.

Oder Sie tauchen für einen Abend in die unkomplizierte und charmante Atmosphäre Portugals. Die Seefahrernation kocht bodenständig und mit wenig spektakulären Zutaten, dafür aber sehr effektvoll: Meerestiere in allen Variationen, die oft nur mit Zitrone und hochwertigem Olivenöl zubereitet werden, um das eigene Aroma wirken zu lassen. Am schönsten ist in portugiesischen Restaurants die ausgelassene Stimmung zu fortgeschrittener Stunde.

Mit einem Gutscheinbuch verschenken Sie gleich mehrfach Freude

Das ideale Geschenk, wenn Sie die kulinarischen Vorlieben des zu Beschenkenden nicht so gut kennen: das Restaurant-Gutscheinbuch. Diese Bücher gibt es für die meisten Städte und Regionen und beinhalten Gutscheine für viele Gastronomiebetriebe der jeweiligen Stadt und der näheren Umgebung. Die angeschlossenen Restaurants, Bars und Cafés geben unterschiedliche Rabattformen: Zwei Hauptgericht bestellen und nur eins bezahlen, einen festen Eurobetrag als Ermäßigung oder auch einen Nachlass in einer bestimmten Prozenthöhe auf die Rechnungssumme – ein toller Anreiz, um ein neues Restaurant auszuprobieren. Teilweise enthalten die Gutscheinbücher nicht nur Gutscheine für Gastronomiebetriebe, sondern auch für verschiedene Freizeitaktivitäten wie zum Beispiel ein Museumsbesuch, Eintritt in einen Freizeitpark oder Tiergarten, Minigolf, Tretbootfahren oder auch für Kosmetikbehandlungen und Massagen.

So verpacken Sie den Gutschein ansprechend – denn das Auge isst mit

Entsprechend dem Anlass, zu dem Sie den Gutschein verschenken, gibt es sehr schöne und passende Verpackungsideen. Vielleicht backen Sie einen Kuchen und binden den gerollten Gutschein in die Kuchendekoration mit ein. Zum Hochzeits- oder Jahrestag bietet sich ein Strauß Blumen an, in den Sie Ihre Gutscheinkarte stecken können. Verschenken Sie einen Restaurantgutschein in Kombination mit einem Wochenendaufenthalt am Meer, könnten Sie einen kleinen Sandeimer mit Strandgut dekorieren: Sand, Muscheln und Ihre Gutscheinkarte. Das Ticket für ein Krimi-Dinner könnte als Lesezeichen in einem Kriminalroman stecken. Die Einladung zu einem „Dinner in the Dark“ könnte zusammen mit einer Sonnenbrille in einem Etui stecken. Karten für einen Varieté-Abend, an dem beispielsweise Musikstücke aus dem Musical „Phantom der Oper“ gespielt werden, könnten dekorativ zusammen mit einer Maske verpackt werden. Für Naschkatzen bietet sich eine Pralinenpackung an, in die Sie Ihren Gutschein verstecken. Oder Sie basteln eine kleine Schatztruhe, in der sich neben dem Gutschein noch ein paar Pralinen befinden. Die Einladung zum Italiener hängt vielleicht an einer Grappa-Flasche oder befindet sich in einem leeren Anti-Pasti-Glas.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden