Kulanz des Buchhändlers

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,
ich bin gerade in einer verzwickten Situation. Ich habe bei einem Buchhändler hier bei Ebay Bücher gekauft, welche ich innerhalb der Frist wieder an den Händler zurück gesand habe. Darauf hin habe ich tagelang nichts vom Händler gehört, erst als ich mit rechtlichen Schritten drohte, bekam ich Antwort. Leider nicht die, die ich erhofft hatte. Ich wurde beleidigt, persönlich angegriffen und mir wurde vorgeworfen, ich hätte die Bücher kopiert/gescannt und in einem schlechten Zustand zurück geschickt...nun hat der Händler mein Geld und die Ware.
Was ist also zu tun, frag sich jeder, der sich nicht auskennt und um sein Geld bangt:

Die Verbraucherschutzzentrale sagte, ich müße dem Händler ganz förmlich noch ein letzes Mal eine Frist setzen, in der der händler das Geld überweisen kann. Sollte er diese Frist nicht einhalten, gerät er in juristischen Verzug und dann kann man ihm einen Mahnbescheid schicken (findet man im Schreibwarenhandel für ca. 2 Euro). Dieser Mahnbescheid geht ans Gericht (kosten ca. 18 Euro) und das Gericht stellt den Bescheid dem Händler zu. Sollte der händler darauf nicht reagieren, begeht er eine Straftat, welche gesetzlich/rechtlich verfolgt wird.

Alles in allem bin ich sehr enttäuscht über schlechte Kulanz bei Händlern, aber nun kann man sich auch ohne Ebay wehren. Dennoch sollte man den Vorfall Ebay melden, und eventl. Käuferschutz beantragen.

Hoffe ich konnte etwas helfen, 5615tomm
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden