Kürzel NP bei Münzen

Aufrufe 52 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kürzel NP bei Münzen

Immer wieder wird Ihnen "NP" in Artikel-Titeln oder in der Artikel-Beschreibung begegnen.

"NP" steht dann i.d.R. für "Neuprägung" oder "Nachprägung".

Vereinfacht kann man sagen, es handelt sich um eine nachgemachte Prägung, die einer echten Münze nachempfunden ist, aber i.d.R. nicht den Wert der echten Münze hat.

Bei deutschen Münzen wird z.B. oft das Germanische Museum, eine teure 5-DM-Münze "nachgeprägt". Das Motiv ist nahezu identisch, irgendwo auf der Prägung befindet sich aber z.B. ein kleiner Zusatzstempel mit "NP" oder nur ein neuerer Jahrgang. Dies ist - wenn es deutlich als Nachprägung zu erkennen ist - nicht verboten, aber sicher in dem ein oder anderen Fall irreführend.

Es gibt immer wieder Sammler, die sich das Original nicht leisten können und statt eines Loches in ihrem Sammlerkasten dann eine billige Nachprägung kaufen, um die Lücke zu stopfen. Dagegen ist nichts einzuwenden.

Oftmals wird aber versucht, den Eindruck zu erwecken, daß es sich bei der Auktion um das Original handelt... hier muß man mit seinen Geboten dann vorsichtig sein.

Hier finden Sie beispielsweise die Nachprägungen ("NP") zum Germanischen Museum in Ebay:

http://muenzen.search.ebay.de/germanisches-museum-np_Muenzen_W0QQ_trksidZm37QQfromZR40QQsacatZ11116

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden