Kürbis - ein natürliches Mittel gegen Pilzerkrankungen

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Japanische Wissenschaftler fanden heraus, daß gewisse Proteine aus der Kürbisschale das Wachstum von Hefepilzen behindern, indem sich die Kürbis-Eiweiße an die Zellmembran der Pilze anheften und eine Ausbreitung abbremsen.
Diese Fähigkeit könnte nach ausreichender Forschungsarbeit durch die Wissenschaftler die Basis für die Entwicklung eines natürlichen Mittels gegen Pilzerkrankungen werden. Bei geschwächtem Immunsystem werden die Pilz-Keime, die sich auf der Schleimhaut des Menschen (auch auf der Haut) ansiedeln, sehr gefährlich.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden