Kriminelle Machenschaften mit Chloe-Handtaschen -

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Am Sonntag erhielt ich einen Schock als ich "Mein Ebay" aufrief (Verkaufsmanager) - 46 Verkaufsangebote wurden als aktiv gemeldet und mein Konto zeigte 109 Euro Gebühren an.
Tatsächlich hatte ich nicht ein Einziges selber eingestellt. Alle Angebote betrafen Chloe-Handbags zu niedrigsten Preisen und waren liefen unter meinem Namen. Kontoeinstellungen waren tatsächlich verändert worden!!!
Die chinesische Fälscher-Mafia scheint jetzt auch vor solchen Machenschaften nicht zurückzuschrecken, denn ich entdeckte noch mindestens 6 andere verdächtige Mehrfachangebote der gleichen Machart mit vorgeblich deutschen Anbietern. Ebay hat bis jetzt 4 davon entfernt und meine Recherche damit bestätigt!
Ebay hat mir selbstverständlich nach nur einer halben Stunde, die Gebühren wieder gutgeschrieben und die Angebote gelöscht.
Was tun Sie, wenn Ihnen Gleiches widerfährt?
1. Ebay Telefonsupport verwenden
Halten Sie dafür Ihre genauen Anmeldedaten parat (z.B. die Uhrzeit und das Datum Ihrer Registrierung bei Ebay)
2. Teilen Sie mit, dass Sie die Angebote nicht eingestellt haben!
Können Sie sich noch in Ihr Konto einloggen?
Wenn nicht, unbedingt sagen!!
3. erledigt - den Rest erledigt wirklich Ebay!!



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden