Krallenpflege Wie schneide ich Katzen Krallen richtig?

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Krallenpflege bei Katzen:

Wenn ihre Katze Freigang genießt, braucht sie keine Krallenpflege, da sie diese automatisch abnützt und schärft.

Bei Wohnungskatzen sieht das oft etwas anders aus, da werden die Krallen oft viel zu lang, und können sogar in den Ballen einwachsen, was zu sehr schmerzhaften Eiterungen führen kann.

Es gibt Spezialscheren, mit denen man ganz einfach selber die Krallen der "Schnurrlis" schneiden kann.

Aber bitte Vorsicht!! Nur die Spitzen schneiden!! Nie zu tief!!

 

Am besten lassen Sie es sich das erstemal vom Tierarzt zeigen!

 

Wie schneidet man die Krallen?

Mit einer Hand sanft auf den Ballen der Katze drücken, dann kommen die scharfen Krallen raus.   ;o)

Dann mit der speziellen Zange nur die dünnen spitzen Krallen kürzen.

Bitte unbedingt darauf achten, dass Sie nicht den durchbluteten Teil der Katzenkralle verletzen.

 

Ich selbst schneide NUR ca. 1 mm weg, und nur wenn sie wieder ganz schön "gefährlich" sind...;o)...und schneide liebe öfter.....und niemals zu tief, ...denn das könnte für die Katze höllische Schmerzen bedeuten.

 

Liebe und "schnurrige" Grüße von mir und meinen "5 Katzenjungs"

 

catboys5   =^..^=  =^..^=  =^..^=

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden