Kraftstoffilter für moderne Dieselmotoren

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist bei Kraftstoffilter für moderne Dieselmotoren mit Hochdruckeinspitzpumpen zu beachten?

Bei modernen Hochdruckeinspritzpumpen sind die Bautoleranzen auf Grund der erforderlichen Drücke im Bereich von 1/1000 mm also im µm-Bereich.

Aus diesem Grund werden an die Kraftstofffilter 2 besondere Anforderungen gestellt:

- Die Filterfeinheit muss ebenfalls im µm-Bereich liegen

- Die Wasserabscheidung muss hocheffektiv sein

Um diese Anforderungen zu Erfüllen, haben die Erstausrüster besonders effektive Filtermedien, teileweise auch Filter mit Tiefenwirkung entwickelt. Diese Filtermedien sind dementsprechend teuer und dies ist auch der Grund, warum heute ein Kraftstofffilter bei den Erstausrüstern bis zu 100 Euro kosten kann.

Diese Filter sind nicht vergleichbar mit Kraftstoffiltern für Dieselmotoren, die aus 2,0l Hubraum gerade mal 40 kw  herausholten. Die damaligen Komponenten hatten Toleranzen im 1/100 oder 1/10-Bereich, das bedeutet, dass die Spaltmasse so groß waren, dass Teilchen mit einem Durchmesser von 0,08 mm (80µm) keinen Schaden anrichten konnten.

Auch die Wasserabscheidung ist heute wichtig, den befindet sich Wasser im Diesel, führt das zu einer explosionsartigen Verbrennnung, die zu einer starker Abnützung an den Einspritzdüsen zur Folge hat.

Eine Reparatur an der Einspitzpumpe kann oft in die tausende von EURO gehen, hat die Einspritzpumpe gefressen, müssen bei einer gewissenhaften Reparatur alle kraftstoffführenden Teile ausgetauscht werden! (Leider sélber 2x erlebt)

Deshalb Augen auf beim Filterkauf!

Bei Carinss finden Sie genau den Filter für Ihr Fahrzeug, oft sogar absolut baugleich mit dem Originalteil.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden