Krabbenchips Was ist das?Wie macht man sie?

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo Leute,
im Internet hab ich zahlreiche Fragen zu diesem Thema gelesen. Viele wissen gar nicht was das ist und wie es schmeckt geschweige denn wie man sie zubereitet.
Darüber möchte ich euch ein wenig informieren =)

Ihre Zutaten sind: Tapiokamehl, Salz, gemahlene Krabben und Gewürze.
Wenn ihr sie euch im Rohzustand kauft dann sind dies weiße kleine Plättchen die in Öl gebacken werden. Sie verdreifachen ca. ihre größe.
Es gibt auch welche die man in der Microwelle machen kann die schmecken aber nicht so gut wie die in Öl aufgebackenen Chips.
Die Chips eigenen sich sehr gut zum Dippen mit diversen Saucen (Soja Sauce, Chilli Sauce usw.)

Geschmack:Schmecken tuhen sie natürlich nach Krabben ;-) Der Geschmack ist aber nicht aufdringlich oder ähnliches. Ist ein sehr guter leichter Krabbengeschmack.Achtung !!! Es besteht Suchtgefahr =)!!!

Da sie durch das backen im Fett einen höheren Fettgehalt haben sollte man auf die Kalorien achten.

Fazit:
Ein toller Spaß ist es zu sehen wie sie sich im Fett vergrößern.
Vom Geschmack her sind sie super und eigenen sich hervorragend zum dippen.
Einfach ein "muss" für jeden Knabberfreund der eine Abwechslung sucht zu den normalen Chips.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden