Kostenlose Werbung?

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer einen OnlineShop oder eine anderen Internetauftritt hat, kann, wenn nicht schon vorhanden, mit dem Umstellen der E-Mails auf die eigene Website gezielt Kunden auf jene Plattformen  leiten. Da die E-Mailendungen @t-online, @aol.com oder @gmx.de niemanden mehr interessieren dürften, wecken unbekannte Domains bei vielen Kunden Aufmerksamkeit. So kann selbst über eBay ganz legal Werbung gefahren werden.
Vernachlässigt man die bereits vorhanden Kosten, welche eine Internetpräsenz verursacht, ist das Werben mit der Domain am Ende der E-Mail völlig kostenlos. Es gilt ja nach „Geiz ist geil“ nun fortan „Wir hassen teuer“!!!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden