Korg Micro X

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nachdem ich bei youtube soviele Videos über den MicroX gesehen habe,  habe ich mir auch einen ersteigert. Der Micro X wird ja nicht mehr hergestellt und ist nur noch per Gebrauchtkauf zu haben, bringt aber immer noch einen guten Preis.
Der Synth liefert eine große Menge an brauchbaren und hochwertigen Sounds. Ich habe auf Anhieb zu meiner Band passende Pads und Solo-Sounds
gefunden. Die festgelegten Kategorien finde ich für Live-Musiker weniger geeignet- das ist aber bei fast allen Synths leider der Fall. Die Sounds sind nicht so leicht zu finden. Das Display ist ok, aber generell bei solchen Synths zu klein. Die Soundauswahl für Live-Betrieb
dauert einfach zu lange. Man muß sich eine Liste mit den Soundnummern machen um diese dann schnell anzuwählen.

Sehr praktisch finde ich das x-y modulation Wheel. Das Gerät selbst ist klein und praktisch. Man würde in so
einem Billig-Gehäuse nicht eine solche Vielzahl von hervorragenden Sounds vermuten. Die Sounds können über 4 Knobs auch noch verändert werden,
was sehr praktisch ist.
Die Sounds lassen sich über eine Menü-Führung  grundsätzlich auch noch ändern, doch scheint mir das ein wenig umständlich zu sein,
und macht keinen Spaß
Die 2 Oktaven Keyboard sind nicht wirklich das Problem. Für ein PAD oder ein Solo reicht das aus.
Es läßt sich ja bei Bedarf ein 88-Tasten Keyboard anschließen. Das brauche ist 1. nicht und 2. will ich das auch nicht noch herumschleppen müssen.

Insgesamt finde ich den Synth sehr praktisch, handlich und mit vielen sehr guten Sounds (640+128GM+384Combinations) ausgestattet. Viele andere bekannte Synths in der Preisklasse um 500-600 Euro haben im Vergleich nur ca. 128-300 Sounds - wobei diese Sounds nach Aussortieren der extremen Demo-Sounds dann wirklich nur noch wenige hervorragende und brauchbare Sounds übriglassen.
Es sind viele professionell und angenehm klingende Sounds vorhanden, aber das Gerät ist nicht wirklich etwas für Sound-Schrauber,
obwohl das Gerät das technische Potential dazu hätte. Die Sounds fügen sich einfach in ein Band-Gefüge ein und klingen hochwertig.
Das Erstellen eigener und wirklich guter Sounds ist einfach zu aufwändig.
Die Erfahrung bei ebay zeigt auch, dass diese Synths noch sehr beliebt sind.

Technische Daten können nachgelesen werden unter:
korg.de/produkte/fruehere-modelle/microx-produktinfo/microx-produktinfo-spezifikation.html





Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden