Kondensatoren Auto ! für Car Hifi POWERCAPS genannt

Aufrufe 181 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

ein Kondensator ist ein Puffer, der kurzzeitig das fließen größerer Ströme ermöglicht. d.h. man hat neben der Leistung der Batterie noch zusätzlich die Leistung des Kondensators zur verfügung.

Bei Verstärkern ab echten 250w RMS/Sinus - keine ebay2000watt für 80 euro ala Jackson etc.. - lohnt sich schon ein Kondensator und führt zur Klangaufwertung. Der Subwoofer/Bass klingt lauter / genauer, da die Endstufe bessere Arbeitsbedingungen erhält.

Wenn bei jmd. das Licht im Auto flackert, kann ein Kondensator mit Abhilfe schaffen. hier ist nämlich dann der Fall einer Unterversorgung gegeben. das belastet nicht nur die Elektronik weniger, auch wir dabei die Batterie geschont!

Einbau so nah wie möglich an dem verstärker. 15cm sind schon sehr gut bis gut. 30cm ist maximum, alles drüber bringt der Kondensator kaum noch etwas !!! (beim showeinbau aufpassen)

das problem beim Kondensatorkauf ist folgendes:

viele produkte egal wie teuer, besitzen nicht immer , hier bei ebay wahrscheinlich sogar meistens, nicht ihre angegebenen Leistung. Von mir gekaufte Kondensatoren mit einer UVP von 199euro in holzschachtel usw. hatten tatsächlich nur 0,6 F anstatt der 1F. Die kondensatoren wurden von mir in ein Labor eingeschickt..... spezielles gerät für 1000 euro+ nötig.

die testergebnisse von anderen kondensatoren schwangen von 0F (kaputt) jedoch sonst von 0,3; 0,4 - 1,02 F bei aufgedrucktem 1F. bei der fülle von markenamen und neu hinzukommenden ist es unmöglich alle auch bei ebay angebotenen marken abzudecken.

eine gute DEUTSCHE marke ist jedoch SINUS LIVE , es soll keine Werbung sein, nur bekommt man dort wirklich am e ehesten die 1F die auf der Verpackung stehen. am besten gleich beim Herstller kaufen. nur eine Orientierungshilfe wegen der wirklich grossen Anzahl an FEHLKAUFMÖGLICHKEITEn.

0,1F pro 100watt sinus / rms ist eine Faustformel. | dementsprechend ist auch das Stromkabel zu dimensionieren!

also mit echten 0,6F(Laborgemessen) aus meinem Fall ist man immernoch gut bedient für eine 500Watt Verstärker. die meisten besitzer von 1000watt anlagen und viel mehr, sind in der thematik sowieso stark bewandert und Arbeiten meist mit zusatzbatterien !!! kabelquerschnitten von 50qmm usw... oder haben einen professionellen Einbau.

deswegen sollte der noramle Anwender eigentlich auch mit einem Noname xy Kondensator oder auch mit einem MarkenKondensator dennoch eine Besserung erfahren, ist halt nur nicht ganz das mögliche....

die meisten wissen garnicht, dass sie auch bei guten Namen, garnicht mit der gewünschten Kapazität versorgt sind. ist ein großer Betrug seitens der Hersteller. manch ein Verkäufer wird meinen Testbericht für die info negativ bewerten, aber ich finde die Ebayuser sollten ein Recht auf diese Info haben.

mehr F (Einheit :Fahrad) ist nicht zwingend besser !!!!!!!!!!!!

ein 20F Kondensator ist zu träge. es empfiehlt sich daher mehrere kleine Kondensatoren zu verbinden, deren ansprechverhalten ist durch deren eigenen Widerstand bedingt, viel flinker.

Manche Kondensatoren besitzen eine Spannungsanzeige. wer den kondensator nicht zur show verbaut lässt diese inaktiv.

led spannungsanzeigen sollten grundsätzlich nicht permanent leuchten (irgendwelche einschaltautomatik) sondern mit remote vom radio einzeln einschaltbar sein.

es ist nicht mehr wie ein optik schnickschnack, der zudem nicht sonderlich genau ist.....

manche Stimmen sagen gehen sogar soweit, dass sie behaupten, dass die Leistung des Kondensators durch den Betrieb der SPannungsanzeige reduziert wird.

hier also aufpassen,dass man nicht zuviele remote verbraucher ans radio anschließt....... *eigenes thema mit Lösung (Relais für dauerplus...)*

es gibt Kondensatoren, wo die Stromkabel mit Ringösen angeschlossen werden oder direkt das Kabel verschraubt wird (event mit Aderendhülse). Persönlich bevorzuge ich die RingösenVariante, aufgrund der Anzahl derselbigen Ringösen PowerCaps

wer sein auto auch mal eine woche stehen lässt oder gar in den urlaub fährt, muss bedenken dass mit kondensatoren, der RuheVerbrauchsstrom des Wagens steigt. d.h. z.b. neben der funkempfänger für Zentralverriegelung , werden nun permanent die kondensatoren geladen.

die kapazität des Kondensators hält sich nicht. er entlädt sich von alleine. (dauert aber ist wie mit einem Akku)

der Füllstand schwangt im Ruhebetrieb immmer zwischen 99% und 100%. diese Leistung von 99% auf 100% zu kommen geht dann leicht auf die BAtterie.

also vor großen Standzeiten, event bei STartproblemen oder schon vorher präventiv die Kondensatoren abklemmen(vorher entladen mit lampe oder widerstand!)

- mit RadioRemote schaltbare Spannungsanzeige

- lieber mehrere kleine Kapazitäten, wie eine Große

- Stromanschluss mit Ringösen verbreiteste

(- Winterauto / Urlaub Kondensatoren aus dem Stromkreis nehmen)

hoffe konnte sich ein gewisser einblick in die kondensatoren geben für car hifi.

Gliederung hat der text nicht, allerdings denke ich alle wichtigen punkte angesprochen zu haben. Anleitung zum entladen/Laden sind eigene Themen. geht hier ja eher um einen Ratgeber beim Kauf.

gruss voescom

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! PS: sollten Sie Informationen vermissen oder eine aus dem Text resultierende Frage haben, schreiben Sie mir bitte eine Nachricht an Ebaymitglied "voescom". Ansonsten würd ich mich über einen PositivenKlick für den Ratgeber freuen, damit mehr Leute diese Informationen erhalten können. Danke.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden